Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Die Waffen von B & T: Immer ein Volltreffer! ::
 Themen | Ökologie | Krieg+Militarismus | Repression/Knast 31-10-2015 10:12
AutorIn : jemand
Ein Jahr nach dem Tod von Rémi Fraisse in der zad (zone à défendre) gegen den Bau einer Staumauer in der französischen Region Tarn haben alle Haushalte von Allemdingen und Umgebung folgenden Brief erhalten:


An die Einwohner von Allmendingen und Umgebung



Allmendingen, 21. Oktober 2015


Für Ordnung und Sicherheit – und eine starke regionale Wirtschaft


Sehr geehrte Damen und Herren

Seit dem Tod eines jungen Mannes an einer Demonstration von Umweltschützern in der französischen Region Tarn vor einem Jahr stehen wir immer wieder in der Kritik. Wir schreiben Ihnen am Jahrestag dieses tragischen, aber vielleicht notwendigen Ereignisses, um diese verleumderischen und unbegründeten Aussagen aus der Welt zu schaffen.

Es wurde behauptet, die von uns produzierten „less lethal“- Waffen für den Ordnungsdienst seien für den Tod des jungen Rémi Fraisse sowie für zahlreiche weitere Verletzungen (Verlust der Sehkraft, Nasenbrüche bis hin zu Amputationen, verschiedene Behinderungen) verantwortlich. Dabei hätten sich diese Ökoterroristen der Qualität der von uns gekauften Ausrüstung bewusst sein müssen – unsere Waffen sind schliesslich immer ein Volltreffer – und hätten gar nicht erst versuchen sollen, sich der legitimen Überbauung einer bisher unproduktiven Landschaft zu widersetzen. Wenn der Staat und die Wirtschaft sich gemeinsam für die wirtschaftliche Entwicklung einsetzen, sollten gute Bürger ihren Platz kennen und wie Sie zu Hause bleiben und ihre Kinder vor solchen Dummheiten bewahren, vor Kreisen, die sich als Helden aufspielen wollen, wenn ihnen Waffen von Schweizer Präzision gegenüber stehen, die sich seit nunmehr zwei Jahrzehnten bewährt haben.

Überlassen wir das den bildungsfernen Schichten in den Städten und ihren Vororten! Die Polizei und die Armee wissen schon, wie sie sie unschädlich machen können, nicht zuletzt dank der von uns gelieferten Technologie. Unsere immer effizienteren Waffen werden aber nicht nur deshalb immer beliebter, sondern auch dank der aktuellen Flüchtlingskrise und der wachsenden Nachfrage vonseiten der Sicherheitskräfte an den Grenzen Europas.

Seien Sie versichert, dass wir alles tun, um weiterhin von diesem Markt profitieren zu können, und so zum wirtschaftlichen Wohlergehen unserer schönen Thunersee-Region beizutragen und weitere Arbeitsplätze zu schaffen!

Ordnung und Sicherheit sind Menschenrechte – wir sind da, um sie zu garantieren!


Freundliche Grüsse

Ihre B & T AG
 :: Keine Ergänzungen Ergänze diesen Artikel (.onion)
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!