Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Ein toter Körper bewegt sich nicht. ::
 Themen | Pressearchiv 19-04-2013 22:00
AutorIn : Die Kinder von Bern
Es pulsiert Leben in der Stadt Bern – Dynamiken entfalten sich, Ideen entstehen. Dafür braucht es aber Platz.
Einen Platz, an dem jeder und jede sich selbst entfalten kann – jenseits von den herrschenden Zwängen des Alltages. Der neue Ort, soll Platz für neue Ideen, Treffpunkt für Diskussionen, Ort zum Leben und eine Plattform für kritisches, politisches und kreatives Engagement bieten.
Die heutige Gesellschaft ist gebrandmarkt von kapitalistischen Verhältnissen, die sich immer mehr auf andere Lebensbereiche ausbreiten. Stetiger Konkurrenzkampf – sei es im Beruf oder in der sozialen Interaktion – fördert eine Gesellschaft in der sich die Menschen immer mehr voneinander entfernen und nur noch für sich selbst schauen. Egoistisches Handeln wird vom System gefördert und belohnt. Ständige Angst um die Existenzgrundlage beherrschen das alltägliche Leben, so erstaunt es nicht das heutzutage „Geld verdienen“ zu den am meisten Zeit in Anspruch nehmenden Tätigkeiten des menschlichen Leben gehören. Soll das wirklich so bleiben?
Hohe Mietpreise, gentrifizierte – scheinbar „aufgewertete“ – Wohnviertel vertreiben Leute ohne Geld, vor allem Junge, Randständige oder andere, die nicht in das Schema des gesellschaftlichen Idealtypus passen. Überall herrscht Konsumzwang, ohne finanzielle Mittel wird es oft schwierig sich überhaupt an der Gesellschaft beteiligen zu können. Deswegen wollen wir mit der Neunutzung des stillgelegten Wifag-Areals einen Schritt in die Richtung einer antikapitalistischen Insel wagen. Uns ist aber auch klar, dass diese Plattform nur eine Station im Kampf gegen den Kapitalismus darstellt.
Gemeinsam mit euch wollen wir einen Ort entstehen lassen, in der ein solidarisches Zusammenleben, frei von Rassismus, Konkurrenz, Sexismus, Homophobie und gesellschaftlichen Zwängen möglich sein soll. Jeder Mensch, der diese Grundsätze mitträgt ist herzlich dazu eingeladen an der Wylerringstrasse 29 3014 Bern vorbeizuschauen, seine Ideen umzusetzen, sich einzubringen, zu diskutieren oder einfach nur zu sein.
Wir sind froh um Unterstützung aller Art, sei dies mit Essen, Infrastruktur, guten Ideen oder sonstigem Engagement.

Solidarität statt Konkurrenzkampf!
Grenzen sprengen!

Die Kinder von Bern

 :: 1 Inhaltliche Ergänzung : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  Kinder von Bern?
20.04.2013 13:25  
Idioten von Bern wäre passender. Wer vermummt auftritt und jedes Gespräch mit dem Eigentümer verweigert, kann kaum interessiert sein an mittel- bis längerfristigem Besetzen. Ihr zieht alle BesetzerInnen in den Dreck, welche aus versch. Gründen besetzen wollen/müssen. Diese sind interessiert an längerfristigem Wohnen und nicht an einer wochenendlichen Sauvage!


AutorIn: egal
 :: Nicht inhaltliche Ergänzungen :
  1. Na, eifersüchtig? — Jasmin
  2. idioten? — Fresh Air
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!