Violent homes /violence against people who suffer af desaese
  Theme(s) Féminisme / Genre / Queer - Logement - Migration / Antira / NoBorder -  
  31-12-2016 20:29
Auteur : NN
 
 
  Eine Szenevergewaltigte Djane hat ihr Kind an die anfragende Tante verloren ,nach einer Beziehungsvergewaltigung und einer Fachbetreuung ,die zwangsweise angeordnet und mit Zwangsedikation verbunden ist ,andere Leute haben sich gemeldet,die einerseits liksradikal,linksalternativ oder subkulturell gelebt haben ,und deren Erziehungsrechte in Gefahr sind ,weil erziehungsbeauftragte Großeltern alt werden ..andere Leute haben sich gemeldet ,weil Gewaltbetroffenheit als Kindheitserfahrungen und die "Repression" im Zusanmenhang mit Häuserräumungen und begleitenden Einsätzen an informellen Wohngelegenheiten ,nicht nur in sogenannten Gefahrenräumen ,ihre aktuelle Lebensweise unmöglich macht und sie sich psychiatrieberoht und sozial gleichzeitig unterversorgt fühlen ....eine gute/r SozialrechtsanwältIn bzw. eine Sozialberatung könnten euch weiterhelfen .  
     
  Wenn nach 28 Jahren der sexuelle Mißbrauch durch 14jährige Nachbarjungen unda ds gewalttätige Elterhaus ,auch überforderte oder schlicht sinnlos gegen epilepisekranke Kinder der Ehefrau gewalttätige Stiefväter können Kinder traumatisieren und wenn später Fucht und Obdachlosigkeit diese Leute in Situationen bringen,an denen sie trotz oder wegen des teilpsychiatrischen und psychiatrischen Angebots verzweifeln ,dann gibt es in größeren Städten oft alternative Angebote ,Epilepsie zum Beispiel kann heute ambulant betreut werden ,Kindesmißbrauch und Kindesmißhandlung in Lobby-und Fachveeinen wie WILDWASSER e.V sinnvoll geoutet werden ,dort erhaltet ihr hoffentlich die dringend benötigte Unterstützung zur SELBSTHILFE .
Beratungstellen sind scherpunktthemenstrukturiert ,bei einem Anruf bei den Frauennotrufen könt ihr pasendes Angebot und aktuelle Kpazitäten erfragen .Aussteigewillige Prostituierte beiderlei Geschlechts finden ebenfalls in Berufsvereinigungen und Beratungstellen Unterstützung fuer ihre Anliegen .Oft dauern die Dinge länger als erwartet .
Zu Fragen nach Hartz 4-Leistungen und Renten ,Behindertenrenten ,Meldeangelegenheiten etc etc gibt es Auskunft im vielfältigen BERATUNGSSYSTEM,anmelden kann man sich auch erstmal über eine Obdachlosenmeldung (Siehe Obdachlosenhilfe und Sozialvereine ) .
unsee Meinung zur möglichen Praxis dann später vielleicht mal.
Themen wie der Konsum von Geroin und der kollektivierte Umgang mit als Dealern harter Drogen verdaechtigter Personen ist ein Randthema in unserem ehemaligen Umfeld .
Sorry ,Probleme verschieben sich und Problemfelder weiten sich aus.
Also,Ole,wir hatten so schnell keine Deke ur Hnad ,oft hilft erstmal ne Decke im Fall sexuellen Uebrgriffs,und wir waren nicht vorbereitet und hatten ne unbeholfene Praxis am Anfang ,n Schlafsack kann man ja schnell leihen ,wenn noch rgendwo ein Freund wohnt .
Also das Eintrudeln von Opfern reißt nihct ab ,auch beklaute und MDMA-Konsumenten mit bisher unbekannter Geschichte kommen zurück,die letzten Personen die sich 2014 lokal fuer den Protest der Flüchtlinge interessiert haben,kommen mit teils wohl auch drogenausgelösten ??,kann das sein ?? Erschöpfungszuständen an die nicht direkt mit ihrer Protesteilnahme zu tun ahben ,sondern mit deren Lebensstil,das kann man so nennen ,der Anerkennung von ihren Lebensstilen ,und nur zum Teil mit Sprachschwierigkeiten ,und der Problemschwerpunkt verschiebt sich von Elternhausproblemen zu Problemlagen von und mit homosexuellen Lebnesstilen und Problemen polnischer Migranten ,die teils zusammen mit arabischen und anderen Leuten untergebracht sind und untr Kriminalität ihrer Mitbewohner und anderer Leute leiden ,dabei fällt uns auf ,das es vilen Leuten aus Osteuropa auch nach gewalttätigen Überfällen mit Gelddiebstählen nicht gut geht.as alle sliegt nicht nur am Alkoholkonsum und an der Wut auf Alkoholikr hier ,sondern ist so ne Art opportunistisches Crime ,das sich seine Opfer nach Vermögen ,Gelegenheit und Mode sucht ,wehe den Verlierern und Overstayern ,sowas kann man sicher auch den Registern melden ,von Bürgern geführter Listen über Gewaltverbrechen rassistischer etc Art ,also mit Rangruppenopfern .Für faruen und ihre Betroffenheiten ist da nicht mitgelistet ,und Frauen sind ja auch keine Randgruppe im eigentlichen Sinn ,sondern eine getuschte halbe bevölkerung ,und deswegen würden wir gerne abgeben an mehr so rosa Aktivisten hier und Osteuropasolidarität .Wir sind ziemlich fertig und wrten auf die Genesung von letztlich doch versorgten Freundinnen .Sprecht mit eurem Arzt über unsere TheMen und sagt an Ämtern deutlich ,was euer Problem ist .In Konfliktfällen hilft es oft ,eineN Anwalt zu Rate zu ziehen oder vorher eine Rechtsberatung aufzusuchen .Alle offenen Ansprüche sind durchsetzbar ,oft ist es die zwischengeschaltete Psychiatrisierung ,die das Gefühl für euer eigenes Recht beeinträchtigt .Auch in solchen Fällen helfen euch antipsychiatrsche Vereine und ausführliche Information,euch nach einem Krankenhausaufenthalt im weiteren Sinn wieder zu orientieren und die Rechtslage zu eruieren .Auch wen auf der Fluht aus der Heimatgemeine ein Hund einen Passanten beißt oder die Katze brennt .Sorry,Life bites !!!
 
     
   
  > Ajouter un commentaire  
   
> Ajouter une traduction à cet article
> Télécharger l'article au format .PDF
> Envoyer cet article par e-mail
 
Prends l'information en mains
Text Angriff auf Martullo-Blocher
20-07-2018 08:07 - markus somm
Text Paraphysique de la haine
25-07-2017 06:11 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de pathognomonie
23-07-2017 09:07 - Patrice Faubert
Text Stéréotypie des idéologies dominantes
20-07-2017 07:24 - Patrice Faubert
Text L'anarchie contre l'idéologie
17-07-2017 06:01 - Patrice Faubert
Text L'anarchie contre l'idéologie
17-07-2017 05:58 - Patrice Faubert
Image Misère du « subversivisme »
17-07-2017 04:20 - Freddy GomeZ
Text libertaires, l’intersectionnalité, les races, l’islamophobie
17-07-2017 00:58 - http://www.grand-angle-libertaire.net
10 commentaires
Text Biomorphisme anéchoïque
15-07-2017 09:34 - Patrice Faubert
Text « races sociales », racialisme, racisme
13-07-2017 13:40 - LadJ&dprintemps
7 commentaires
Text Impostures d'impostures
13-07-2017 06:19 - Patrice Faubert
Text Oui la race ça nous agace et ça nous emmerde !
12-07-2017 13:05 - Antifascistes multiculturalistes et internati
8 commentaires
Image Autoritär, elitär, reaktionär − die Neue Rechte
11-07-2017 21:37 - klr
Image Les Français juifs seraient-ils des citoyens à part ?
11-07-2017 09:22 - UJFP
1 commentaire
Text Enfants du smartphone, enfants de l'iPhone
10-07-2017 05:33 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de blablalogie
09-07-2017 08:01 - Patrice Faubert
Text Houria Bouteldja Je combats mon intégration
08-07-2017 00:46 - Olivier Mukuna
5 commentaires
Text L’homme (de gauche) qui croyait à la barbarie
07-07-2017 17:34 - Najate Zouggari
3 commentaires
Text Défendre la liberté d’expression partout en France !
07-07-2017 13:11 - Khamsa fi 3aynkoum
5 commentaires
Text Paraphysique des cerveaux nazifiés
07-07-2017 06:00 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de la synarchie
05-07-2017 09:49 - Patrice Faubert
Text Députés macronistes qui n'ont rien à envier au FN
03-07-2017 13:45 - Jerôme Martin
2 commentaires
Image Cinq réponses au « débat sur l’identité nationale »
03-07-2017 13:35 - Pierre Tevanian, Sylvie Tissot
3 commentaires
Text Insupportable ingérence du CRIF
03-07-2017 13:26 - AFPS
Text Manifeste pour un antiracisme politique
03-07-2017 10:55 - Eric Fassin
3 commentaires
Text Biopsychosociologie de la vie marchande ou Pornification
03-07-2017 05:50 - Patrice Faubert
Text Emmanuel Macron soutient la légitimité de Bachar Al-Assad
01-07-2017 17:01 - Revolution et libertés
1 commentaire
Text L’anti-racisme dit « politique » : normalisation, religiosit
30-06-2017 10:27 - Fleurs
2 commentaires
Text Les résultats de l'islam politique aux législatives 2017 [Fr
30-06-2017 10:21 - Carla Parisi
Text Homophobie décoloniale : Être l’homo du PIR, ou ne pas l’êtr
30-06-2017 09:41 - Les amis de Juliette et du printemps
2 commentaires
Text Les positions bourgeoises de l’UJFP
30-06-2017 09:33 - -
6 commentaires
Text Les soupapes de sécurité
30-06-2017 06:28 - Patrice Faubert
Image Être Sioniste & Antisémite
29-06-2017 14:48 - YASSER LOUATI
6 commentaires
Text Utiliser le mot « race » ?
29-06-2017 14:40 - mignon chaton
3 commentaires
Image Gaza : un crime contre l'humanité
29-06-2017 14:28 - Bureau national de l’UJFP
2 commentaires
Text Soutien à Houria Bouteldja et à l’antiracisme politique
29-06-2017 13:32 - UJFP
Image Non, l’antiracisme politique n’est pas racialiste !
29-06-2017 13:23 - Les ennemis de Juliette
Text Halitose
27-06-2017 06:27 - Patrice Faubert
Text Verbatim
25-06-2017 07:48 - Patrice Faubert
Text Assemblée en mixité révolutionnaire et non-mixité de classe
24-06-2017 01:45 - révolutionnaires contre le racialisme et son
2 commentaires
Image Une note de lecture critique de « La fabrique du musulman»
22-06-2017 23:33 - souslaplagelespaves.noblogs.org
3 commentaires
Text Allo ?
22-06-2017 11:24 - Faubert Patrice
Image La non-mixité : une nécessité politique
21-06-2017 15:09 - anti-sexisme
1 commentaire
Image Gaza : vers un nouveau massacre, pire que les précédents
21-06-2017 14:17 - Gideon Levy
Text Contre obsession religieuse raciale - fabrique du « musulman
21-06-2017 14:10 - Nedjib Sidi Moussa
7 commentaires
Text Le fantôme d'Ernest Coeurderoy
20-06-2017 06:39 - Patrice Faubert
Text Psychosomatique de radioactivité
18-06-2017 09:51 - Patrice Faubert
Text La fausse conscience, conscience de l'imposture
16-06-2017 07:11 - Patrice Faubert
Image L’ islamisme n’ est pas une Religion !
15-06-2017 18:24 - Des portes paroles du collectif
7 commentaires
Image L’islamophobie n’est pas une opinion
14-06-2017 22:02 - iaata
1 commentaire
>> Archives newswire <<