Nach der offiziellen Demonstration gegen die WTO:Widerstand!
  Theme(s) Anticapitalisme / Antiglobalisation -  
  30-11-2009 05:34
Auteur : wech :: Traduit par : der Wind
 
 
  Nach den etlichen Aktionen, die während der offiziellen Kundgebung gegen die WTO in Genf am 28. November stattfanden, wurde diese schnell aufgelöst. Allerdings scheinen einige sich nicht damit begnügen zu wollen...
Bericht von der Fortsetzung der Ereignisse.
 
     
  15h30: Place des Alpes

Es ist wie eine Welle. Ein Teil der DemonstrantInnen, v.a. des antikapitalistischen Blocks, laufen weiter in Richtung Hauptsitz der WTO. Ein anderer Teil weniger radikaler DemonstrantInnen bleibt. Einige Meter hinter uns brannten 3 [4] Autos. Die Feuerwehr erledigte ihren Job.
_ Einige Traktor mit Soundanlage noch da.
_ Der vordere Teil wird fleissig eingegast.
_Nach einigen Minuten ist der grösste Teil des Umzugs komplett desorientiert und nicht wenige Gruppen irren in den Seitenstrassen herum. Die Demo ist offiziell aufgelöst, der WTO-Sitz wird nie erreicht werden, wie eigentlich vorgesehen. Die DemonstrantInnen kommen langsam in Richtung Place des Alpes zurück, begleitet von einem gewaltigen Polizeidispositif, Wasserkanone voraus. Der Platz ist unter Polizeikontrolle, etliche Seitenstrassen von ihnen blockiert. Schwierig, unter solchen Bedingungen die Initiative wieder an sich zu reissen.
_ Endlich so etwas wie Bewegung in Richtung Bahnhof und Parc des Cropettes, wo die Demo eigentlich mit einem Konzert enden sollte.

16h00: Parc des Cropettes

Immer mehr Leute kommen Richtung Park. Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine wirkliche Versammlung mehr. Der berühmte "Schwarze Block" ist aufgelöst. Trotzdem haben die wenigsten Lust, dort zu bleiben, Bier und die bittere Suppe der altermondialistischen Reden zu trinken.
_ "Alle zur WTO"
_ "Wegen einem bisschen Tränengas werden wir nicht aufhören!"
_ Kurz, in komplett autonomer Weise (mit Hilfe einiger Heisssporne, trotz allem) gingen hunderte, nicht weit weg von tausend Personen in Richtung WTO. Jenes junge Leute aus den Quartieren sind plötzlich auch da. Die Stimmung ist festlich, die Leute sehr maskiert und eine gewisse Kampfbereitschaft zu riechen.

16h20: Rue Montbrillant

Die Bullen gasen ziemlich beeindruckend. Ein Wasserwerfer bringt sich in Stellung und bespritzt die DemonstrantInnen. Einige Steine fliegen in Richtung Wasserwerfer. Die Konfrontation dauert einige Momente und dann kommt die erste Ladung.
_ Zweite Ladung, DemonstrantInnen kommen zurück. Plötzlich sind sie im Sandwich zwischen der Rue de Montbrillant und der Rue du Vallais.
_ Während die Bullen von hinten angreifen, machen sie auch vorne zu.
_ Das Ziel scheinen einige Verhaftungen, aber vor allem Schläge auf die DemonstrantInnen zu sein. Die Bullen geben voll Gas mit Schlagstöcken, Pfeffersprays (zusätzlich zur dichten Tränengaswolke), einige Bullen schiessen aus weniger als drei Metern mit Gummischrot auf uns. Mehrere DemonstrantInnen stecken ein.
_ Ein Moment kommt Panik auf, aber mehrer DemonstrantInnen beruhigen die Situation und kümmern sich um jene, die zuviel Gas erwischten.
_ Kleine Gruppen komme durch private Gärten davon.
_ Nach einer kleinen Pause drücken die Bullen die DemonstrantInnen weiter in Richtung Park.
_ Um den Park wird mithilfe von Baustellenmaterial eine kleine Barrikade konstruiert. DemonstrantInnen versuchen sie anzuzünden.
_ Die Menge bleibt in der Rue de Monbrillant und weigert sich, sich aufzulösen.

17h00: Parc des Cropettes

Konzert und Essen. DemonstrantInnen allen Alters essen und hören Musik. Die Rue de Montbrillant ist ruhig, die Bullen in die Seitenstrassen zurückgezogen. Es ist offensichtlich, das sie früher oder später laden.

17h15: Parc des Cropettes

Die Bullen sind schnell am Anfang der Rue de Montbrillant bei der Barrikade. Sie gasen (sehr) fleissig den ganzen Park und schiessen fröhlich drauf los. Systematisch Tränengas und Gummischrot. Die Luft ist wirklich unaushaltbar.
_ Die Leute im Park schnallen nicht wirklich, was abgeht, viele gehen so gut sie können, Schläge prasseln.

17h20: Parc des Cropettes und Seitenstrassen

Die Bullen greifen sehr brutal und systematisch die kleinsten Gruppen an. Trotzdem halten die DemonstrantInnen noch durch. Die Auflösung dauert. Einige werden in Richtung Quartier des Grottes gedrängt, andere Richtung Bahnhof. Um den Bahnhof wird hemmunglos gegast. DemonstrantInnen und PassantInnen haben alle brennende Augen. Eine Gruppe DemonstrantInnen geht durch das Shopville unter dem Bahnhof und profitiert davon, indem sie zwei, drei Sachen umwerfen.

17h30: Place Cornavin
DemonstrantInnen sammeln sich neu und wollen sich nicht auflösen. Slogans wie "Police partout, justice nulle part!" Tramgeleise blockiert. Je mehr Leute davonkommen, desto grösser wird die Gruppe.

17h35: Place Cornavin

Wieder Angriff, Gas, Schrot ins Gesicht, Pfefferspray, Schockgranaten...Druck in Richtung Bv James-Fazy. In der Ecke Rue Chantepoulet und Strasse werden wir von Bullen eingekreist. Kessel für Verhaftungen. Aber es werden v.a. Schläge und Schrot verteilt. Mehrere Verletzte. Die Polizei ist gut gruppiert. Diese Ladung war ausserordentlich brutal.
_ Nach einigen Verfolgunsjagden löst es sich auf.
_ Patrouillen und ID-Kontrollen in den Strassen.

18h00: Ende der Kampfhandlungen

Quelle:  http://rebellyon.info/Apres-la-manifestation-officielle.html
 
     
   
  > Ajouter un commentaire  
   
> Ajouter une traduction à cet article
> Télécharger l'article au format .PDF
> Envoyer cet article par e-mail
    bericht 2009-11-30 09:26    
   http://linksunten.indymedia.org/de/node/13970  
  antiwto  
  > Ajouter un commentaire  
 
Prends l'information en mains
Text Angriff auf Martullo-Blocher
20-07-2018 08:07 - markus somm
Text Paraphysique de la haine
25-07-2017 06:11 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de pathognomonie
23-07-2017 09:07 - Patrice Faubert
Text Stéréotypie des idéologies dominantes
20-07-2017 07:24 - Patrice Faubert
Text L'anarchie contre l'idéologie
17-07-2017 06:01 - Patrice Faubert
Text L'anarchie contre l'idéologie
17-07-2017 05:58 - Patrice Faubert
Image Misère du « subversivisme »
17-07-2017 04:20 - Freddy GomeZ
Text libertaires, l’intersectionnalité, les races, l’islamophobie
17-07-2017 00:58 - http://www.grand-angle-libertaire.net
10 commentaires
Text Biomorphisme anéchoïque
15-07-2017 09:34 - Patrice Faubert
Text « races sociales », racialisme, racisme
13-07-2017 13:40 - LadJ&dprintemps
7 commentaires
Text Impostures d'impostures
13-07-2017 06:19 - Patrice Faubert
Text Oui la race ça nous agace et ça nous emmerde !
12-07-2017 13:05 - Antifascistes multiculturalistes et internati
8 commentaires
Image Autoritär, elitär, reaktionär − die Neue Rechte
11-07-2017 21:37 - klr
Image Les Français juifs seraient-ils des citoyens à part ?
11-07-2017 09:22 - UJFP
1 commentaire
Text Enfants du smartphone, enfants de l'iPhone
10-07-2017 05:33 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de blablalogie
09-07-2017 08:01 - Patrice Faubert
Text Houria Bouteldja Je combats mon intégration
08-07-2017 00:46 - Olivier Mukuna
5 commentaires
Text L’homme (de gauche) qui croyait à la barbarie
07-07-2017 17:34 - Najate Zouggari
3 commentaires
Text Défendre la liberté d’expression partout en France !
07-07-2017 13:11 - Khamsa fi 3aynkoum
5 commentaires
Text Paraphysique des cerveaux nazifiés
07-07-2017 06:00 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de la synarchie
05-07-2017 09:49 - Patrice Faubert
Text Députés macronistes qui n'ont rien à envier au FN
03-07-2017 13:45 - Jerôme Martin
2 commentaires
Image Cinq réponses au « débat sur l’identité nationale »
03-07-2017 13:35 - Pierre Tevanian, Sylvie Tissot
3 commentaires
Text Insupportable ingérence du CRIF
03-07-2017 13:26 - AFPS
Text Manifeste pour un antiracisme politique
03-07-2017 10:55 - Eric Fassin
3 commentaires
Text Biopsychosociologie de la vie marchande ou Pornification
03-07-2017 05:50 - Patrice Faubert
Text Emmanuel Macron soutient la légitimité de Bachar Al-Assad
01-07-2017 17:01 - Revolution et libertés
1 commentaire
Text L’anti-racisme dit « politique » : normalisation, religiosit
30-06-2017 10:27 - Fleurs
2 commentaires
Text Les résultats de l'islam politique aux législatives 2017 [Fr
30-06-2017 10:21 - Carla Parisi
Text Homophobie décoloniale : Être l’homo du PIR, ou ne pas l’êtr
30-06-2017 09:41 - Les amis de Juliette et du printemps
2 commentaires
Text Les positions bourgeoises de l’UJFP
30-06-2017 09:33 - -
6 commentaires
Text Les soupapes de sécurité
30-06-2017 06:28 - Patrice Faubert
Image Être Sioniste & Antisémite
29-06-2017 14:48 - YASSER LOUATI
6 commentaires
Text Utiliser le mot « race » ?
29-06-2017 14:40 - mignon chaton
3 commentaires
Image Gaza : un crime contre l'humanité
29-06-2017 14:28 - Bureau national de l’UJFP
2 commentaires
Text Soutien à Houria Bouteldja et à l’antiracisme politique
29-06-2017 13:32 - UJFP
Image Non, l’antiracisme politique n’est pas racialiste !
29-06-2017 13:23 - Les ennemis de Juliette
Text Halitose
27-06-2017 06:27 - Patrice Faubert
Text Verbatim
25-06-2017 07:48 - Patrice Faubert
Text Assemblée en mixité révolutionnaire et non-mixité de classe
24-06-2017 01:45 - révolutionnaires contre le racialisme et son
2 commentaires
Image Une note de lecture critique de « La fabrique du musulman»
22-06-2017 23:33 - souslaplagelespaves.noblogs.org
3 commentaires
Text Allo ?
22-06-2017 11:24 - Faubert Patrice
Image La non-mixité : une nécessité politique
21-06-2017 15:09 - anti-sexisme
1 commentaire
Image Gaza : vers un nouveau massacre, pire que les précédents
21-06-2017 14:17 - Gideon Levy
Text Contre obsession religieuse raciale - fabrique du « musulman
21-06-2017 14:10 - Nedjib Sidi Moussa
7 commentaires
Text Le fantôme d'Ernest Coeurderoy
20-06-2017 06:39 - Patrice Faubert
Text Psychosomatique de radioactivité
18-06-2017 09:51 - Patrice Faubert
Text La fausse conscience, conscience de l'imposture
16-06-2017 07:11 - Patrice Faubert
Image L’ islamisme n’ est pas une Religion !
15-06-2017 18:24 - Des portes paroles du collectif
7 commentaires
Image L’islamophobie n’est pas une opinion
14-06-2017 22:02 - iaata
1 commentaire
>> Archives newswire <<