Widerstandkultur verteidigen! 1. Mai am 1. Mai!
  14-04-2008 14:23
Auteur : Widerstandkultur verteidigen
 
 
  Plakat Konzerte Dieses Jahr soll am 1. Mai in Zürich alles anders werden! Das zumindest hätten sie gern. Gegen die Versuche der Stadtregierung, der UNIA-Führung und der SP-PolitikerInnen, die widerständige und kämpferische Kultur des 1. Mai in Zürich zu brechen, haben sich verschiedene politische und kulturelle Gruppen zusammengeschlossen und ein Kultur- und Politikprogramm zusammengestellt, damit der 1. Mai als kämpferischer, gemeinsamer Tag erhalten bleibt. (Bisher Infos auf www.aufbau.org)  
     
  Aufruf "Widerstandskultur verteidigen! 1. Mai am 1. Mai!":

Am diesjährigen 1. Mai soll alles anders sein!
Das zumindest will die Stadtpolizei, die SP und die Gewerkschaftsführung. Die Tradition einer gemeinsamen grossen Demo am Vormittag musste dem Machtkampf zwischen UNIA und 1. Maikomitee weichen. Es wurden 2 Demobewilligungen mit 2 verschiedenen Routen eingegeben. Die Stadt kann sich frei zwischen diesen entscheiden. Eine Abschlusskundgebung soll im Kreis 1 stattfinden und möglichst kurz dauern.1 Und dann - so wollen es die offiziellen "OrganisatorInnen" des 1. Mai - sollen die Leute nach Hause, ab ins Bett.

Nicht mit uns! Wir lassen uns die jahrzehntelange Widerstandskultur des 1. Mai in Zürich nicht kaputt machen!
Wir wollen den 1. Mai als kämpferischen, lebendigen und vielfältigen Tag der Solidarität erhalten. Dazu gehört die Demo am Morgen, das Fest und alle sonstigen Aktivitäten am Nachmittag. Diese Gemeinsamkeit und Vielfalt macht die starke Bedeutung des 1. Mai in Zürich aus. Deshalb wollen die Rechten diese Gemeinsamkeit jetzt durchbrechen oder "entflechten", um als nächstes den 1. Mai als Tag des Widerstandes von unten zu delegitimieren.

Wir wollen, dass an diesem Tag was läuft!
Wir sind der Meinung, dass nach der Demo am Vormittag nicht Schluss mit Lustig sein soll. Und mit dieser Meinung sind wir nicht alleine. Aber wir wissen auch, dass man vereinzelt nicht weiterkommt. Deshalb wollen wir eine Plattform bieten, bei der sich alle mehr oder weniger verpflichtend einklinken können. Ziel soll sein, dass die Solidarität, der Austausch und eine widerständige Vielfalt am 1. Mai erlebbar bleibt. Dafür wollen wir einen Raum schaffen.
Am Tag selber sind schon einige Aktivitäten geplant, so z. B. ein Platzkonzert und eine kraftvolle Präsenz am rev. Treff. Die OrganisatorInnen dieser Aktivitäten unterstützen diesen Aufruf. Wir sind der Meinung, dass möglichst viele Aktivitäten laufen sollten: nebeneinander oder miteinander, hauptsache nicht gegeneinander.

Neben den Aktivitäten am Tag, wollen wir am Abend des 1. Mai in der Kanzleiturnhalle ein Polit- und Kulturprogramm organisieren. Geplant sind am Anfang abwechselnd kurze politische und musikalische Beiträge auf der Bühne und schliesslich zum Abschluss ein grösseres Konzert mit anschliessender Party. Währenddessen soll die Kanzleiturnhalle Raum für verschiedene Gruppen und Zusammenhänge bieten, sich zu artikulieren, so zum Beispiel durch Stände, Stellwände, Video- oder Diaprojektionen usw..

Das Ganze soll schliesslich unter dem Motto "Widerstandskultur verteidigen - 1. Mai am 1. Mai" und mit einem Plakat seinen Ausdruck finden. Auf diesem sollen neben dem Programm der Kanzleiturnhalle und den UnterstützerInnen auch sämtliche Aktivitäten am Tag veröffentlicht werden.

Wir rufen deshalb alle interessierten Personen, Gruppen, Organisationen und Zusammenhänge auf, sich an diesem Projekt politisch, kulturell, logistisch, technisch oder sonstwie zu beteiligen.

Widerstandskultur verteidigen! 1. Mai am 1. Mai!

Wir sind bisher (Stand 1. April 08):
Aktion gegen rechte Gewalt (AGRG), Antikapitalistische Linke – für Sozialismus (ALS), Das Komplott, Direkte Solidarität mit Chiapas, Infoladen Kasama, Föderation der migrierten Arbeiter in der Schweiz (IGIF), Gioventù Comunista, Partei der Arbeit (PdA), Partito Comunista, Revolutionäres Bündnis Region Zürich, REVOLUTION, Revolutionäre Jugend Zürich (RJZ), Revolutionärer Aufbau Schweiz (RAS), SchülerInnen Netzwerk Zürich, Sindacato Indipendente Studenti e Apprendisti (SISA), TAYAD, Volksverlag, Vorwärts-Zeitung, Einzelpersonen

Programm:
  • Ab 13 Uhr, Kanzlei: Konzert mit UK Subs (einziges CH-Konzert)
  • Ab 12.30 Uhr, Kanzleiareal: Revolutionärer Treff
  • Ab 18.30 Uhr, Kanzleiturnhalle: Politprogramm zu Euro08:
    • Internes aus der Stadtpolizei Zürich
    • Fansituation: Berichte aus der FCZ-Fanszene
    • Ideen zum Widerstand: AnarchistInnen aus Bern
  • Internationalismus:
    • Deutschland: Live aus Berlin, Gespräch mit Leute, die wegen mg (militante Guppen) angeklagt sind
    • Italien, Padua: Gäste aus dem besetzten Zentrum "Gramigna" und ihren Kämpfen wie ihren politischen Gefangenen
    • Türkei: DHKP C zur Situation der politischen Gefangenen und MLKP zum 1. Mai und aktuelles aus dem Widerstand in der Türkei
    • Kolumbien: FARC, Beitrag der PdaZ und Netzwerk Resistencia
    • Mexico: Offensive gegen Zapatistas, Infoveranstaltung mit Ernesto aus Chiapas (Glaspalast, Zeughausareal 18.30 Uhr)
  • Streik: Streikende von SBB-Cargo sprechen
  • Glencore: Greis (Chlyklass) informiert über den Rohstoffkonzern
  • Ab 18.30 Uhr, Kanzleiturnhalle: Musikalische Beiträge von Detlef-K
  • Ab 22 Uhr, Kanzleiturnhalle: Konzert von Big Zis und Greis
  • Ab 24 Uhr, Kanzleiturnhalle: Party mit Styro2000 und Hoodregulators (Korsett)
  • Am 2. Mai, Volkshaus 19 Uhr: Veranstaltung mit den Leuten aus "Gramigna" und Rote Hilfe über den 1. Mai.
 
     
 
> Aufruf
Aufruf
> Plakat Konzerte
Plakat Konzerte
> Plakat Politprogramm
Plakat Politprogramm
 
  > Ajouter un commentaire  
   
> Ajouter une traduction à cet article
> Télécharger l'article au format .PDF
> Envoyer cet article par e-mail
 
Prends l'information en mains
Text Angriff auf Martullo-Blocher
20-07-2018 08:07 - markus somm
Text Paraphysique de la haine
25-07-2017 06:11 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de pathognomonie
23-07-2017 09:07 - Patrice Faubert
Text Stéréotypie des idéologies dominantes
20-07-2017 07:24 - Patrice Faubert
Text L'anarchie contre l'idéologie
17-07-2017 06:01 - Patrice Faubert
Text L'anarchie contre l'idéologie
17-07-2017 05:58 - Patrice Faubert
Image Misère du « subversivisme »
17-07-2017 04:20 - Freddy GomeZ
Text libertaires, l’intersectionnalité, les races, l’islamophobie
17-07-2017 00:58 - http://www.grand-angle-libertaire.net
10 commentaires
Text Biomorphisme anéchoïque
15-07-2017 09:34 - Patrice Faubert
Text « races sociales », racialisme, racisme
13-07-2017 13:40 - LadJ&dprintemps
7 commentaires
Text Impostures d'impostures
13-07-2017 06:19 - Patrice Faubert
Text Oui la race ça nous agace et ça nous emmerde !
12-07-2017 13:05 - Antifascistes multiculturalistes et internati
8 commentaires
Image Autoritär, elitär, reaktionär − die Neue Rechte
11-07-2017 21:37 - klr
Image Les Français juifs seraient-ils des citoyens à part ?
11-07-2017 09:22 - UJFP
1 commentaire
Text Enfants du smartphone, enfants de l'iPhone
10-07-2017 05:33 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de blablalogie
09-07-2017 08:01 - Patrice Faubert
Text Houria Bouteldja Je combats mon intégration
08-07-2017 00:46 - Olivier Mukuna
5 commentaires
Text L’homme (de gauche) qui croyait à la barbarie
07-07-2017 17:34 - Najate Zouggari
3 commentaires
Text Défendre la liberté d’expression partout en France !
07-07-2017 13:11 - Khamsa fi 3aynkoum
5 commentaires
Text Paraphysique des cerveaux nazifiés
07-07-2017 06:00 - Patrice Faubert
Text Paraphysique de la synarchie
05-07-2017 09:49 - Patrice Faubert
Text Députés macronistes qui n'ont rien à envier au FN
03-07-2017 13:45 - Jerôme Martin
2 commentaires
Image Cinq réponses au « débat sur l’identité nationale »
03-07-2017 13:35 - Pierre Tevanian, Sylvie Tissot
3 commentaires
Text Insupportable ingérence du CRIF
03-07-2017 13:26 - AFPS
Text Manifeste pour un antiracisme politique
03-07-2017 10:55 - Eric Fassin
3 commentaires
Text Biopsychosociologie de la vie marchande ou Pornification
03-07-2017 05:50 - Patrice Faubert
Text Emmanuel Macron soutient la légitimité de Bachar Al-Assad
01-07-2017 17:01 - Revolution et libertés
1 commentaire
Text L’anti-racisme dit « politique » : normalisation, religiosit
30-06-2017 10:27 - Fleurs
2 commentaires
Text Les résultats de l'islam politique aux législatives 2017 [Fr
30-06-2017 10:21 - Carla Parisi
Text Homophobie décoloniale : Être l’homo du PIR, ou ne pas l’êtr
30-06-2017 09:41 - Les amis de Juliette et du printemps
2 commentaires
Text Les positions bourgeoises de l’UJFP
30-06-2017 09:33 - -
6 commentaires
Text Les soupapes de sécurité
30-06-2017 06:28 - Patrice Faubert
Image Être Sioniste & Antisémite
29-06-2017 14:48 - YASSER LOUATI
6 commentaires
Text Utiliser le mot « race » ?
29-06-2017 14:40 - mignon chaton
3 commentaires
Image Gaza : un crime contre l'humanité
29-06-2017 14:28 - Bureau national de l’UJFP
2 commentaires
Text Soutien à Houria Bouteldja et à l’antiracisme politique
29-06-2017 13:32 - UJFP
Image Non, l’antiracisme politique n’est pas racialiste !
29-06-2017 13:23 - Les ennemis de Juliette
Text Halitose
27-06-2017 06:27 - Patrice Faubert
Text Verbatim
25-06-2017 07:48 - Patrice Faubert
Text Assemblée en mixité révolutionnaire et non-mixité de classe
24-06-2017 01:45 - révolutionnaires contre le racialisme et son
2 commentaires
Image Une note de lecture critique de « La fabrique du musulman»
22-06-2017 23:33 - souslaplagelespaves.noblogs.org
3 commentaires
Text Allo ?
22-06-2017 11:24 - Faubert Patrice
Image La non-mixité : une nécessité politique
21-06-2017 15:09 - anti-sexisme
1 commentaire
Image Gaza : vers un nouveau massacre, pire que les précédents
21-06-2017 14:17 - Gideon Levy
Text Contre obsession religieuse raciale - fabrique du « musulman
21-06-2017 14:10 - Nedjib Sidi Moussa
7 commentaires
Text Le fantôme d'Ernest Coeurderoy
20-06-2017 06:39 - Patrice Faubert
Text Psychosomatique de radioactivité
18-06-2017 09:51 - Patrice Faubert
Text La fausse conscience, conscience de l'imposture
16-06-2017 07:11 - Patrice Faubert
Image L’ islamisme n’ est pas une Religion !
15-06-2017 18:24 - Des portes paroles du collectif
7 commentaires
Image L’islamophobie n’est pas une opinion
14-06-2017 22:02 - iaata
1 commentaire
>> Archives newswire <<