Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Besetzung der Villa an der Wettsteinallee 40 in Basel ::
 Themen | Wohnungsnot/Squat 03-12-2010 23:17
AutorIn : Wettsteinvilla : http://www.wettsteinvilla.ch.vu
Programm der kommenden Tage In diesem Moment besetzen wir die Villa an der Wettsteinallee 40 in Basel.
Programm der kommenden Tage
Programm der kommenden Tage
Das Haus ist im Besitz der Christoph Merian Stiftung. Jahrzehntelang wurde es als Künstlerhaus betrieben und hat eine grössere Wohngemeinschaft beherbergt. Da das Haus laut der Christoph Merian Stiftung baufällig sei, soll es an eine Privatperson verkauft und teuer und aufwendig renoviert werden. Einmal mehr wird die Privatisierung eines zuvor halböffentlichen Raumes geplant.

Seit Jahren verschwinden Freiräume und stattdessen schiessen Büroflächen und luxuriöse Wohnüberbauungen für die erwünschten «neuen Steuerzahler» und zugunsten der «sozialen Stadtaufwertung» aus dem Boden. Während 80 000 m2 Büroflächen leerstehen, fehlt es in der Region an bezahlbarem Wohnraum und selbstbestimmtem Freiraum für Jung und Alt.

Aus diesen Gründen nehmen wir uns das Haus an der Wettsteinallee 40 zurück. Von der Stadt und den Institutionen wünschen wir uns nichts – wir nehmen uns den Raum, den wir brauchen.

Von nun an füllen wir die Räume mit unseren Ideen. Wir schaffen Raum für die Entstehung einer autonomen Schule, einen Ort für Diskussionen, Film, Konzerte, selbstbestimmten Wohnraum und Platz für «Niedrigkultur».

Alle sind aufgerufen, sich mit Ideen und Engagement zu beteiligen. Das Plenum am Sonntag soll eine erste Plattform sein. Kommt vorbei!
 :: 6 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  Wettsteinvilla bereits wieder leer
04.12.2010 13:31  
Die Christoph Merian Stiftung als Eigentümerin der Wettsteinvilla hat bereits heute Samstag morgen Anzeige erstattet. Wir haben das Haus im letztmöglichen Zeitpunkt vor der polizeilichen Räumung verlassen.

Der Workshop "Autonome Schule" mit Leuten aus der Autonomen Schule Zürich wird trotzdem um 17 Uhr im Magazin (Inselstrasse 79) stattfinden.

Eine Stellungnahme folgt.


AutorIn: wettsteinvilla | Web:: http://www.wettsteinvilla.ch.vu
  Ach ja..
04.12.2010 14:28  
Von der Stadt und Institutionen erwarten wir uns nichts,wir nehmen es uns?
Um sich dann vor der Polizeilichen Räumen bereits wieder aus dem Staub zu machen.
dochdoch,ich muss sagen,da wart Ihr ja wirklich mit Herzblut und radikalität dabei.

Wundert euch noch..


AutorIn: Hmm..
  Baslerteig
04.12.2010 15:49  
Für Besetzungen ist Basel schon lange ein hartes Pflaster. Der Baslerteig (das sind die Bonzen von Basel) akzeptiert keine autonomen Räume, aus Angst vor Konkurenz ihrer eigenen wohltätigen Projekte. Das ist schon seit vielen Jahren so (z.B. Elsie, Aktienmühle). In Basel versuchen die Bullen ausserdem die Besitzer zu einer Räumungsklage inlusive Anzeige zu bewegen, dies verhinert seither seit Jahren jede Besetzung in Basel. Um diese Doktrin zu brechen brauchts also zuerst gute kontakte zum Baslerteig, empfohlen wird z.B. eine Verwandschaft oder ähnliches.


AutorIn: b
  Beziehungen zum Basler-Taig
04.12.2010 18:16  
Vielleicht müssen sich mal ein paar Autonome opfern und mit Gygi Oehri im Whirlpool im St. Jakobsstadion baden gehen.... *g*


AutorIn: egal
  Fete Miete Party
05.12.2010 21:11  
... oder eine "Fete-Miete-Party" beim nächsten Besichtigungstermin.
Der ja sicherlich ganz einfach zu vereinbaren ist, wenn mensch sich als potentielle_r Investor_in (Käufer_in) ausgibt!!!


AutorIn: Stadtguerilla
  vielleicht...
09.12.2010 12:56  
...wäre es tatsächlich sinnvoll den basler daig in guter absicht zu kontaktieren. erwähnt wird die aktienmühle, dort soll ja meines wissens genau der freiraum entstehen und nicht teure büros oder wohnungen. also, es gibt ja leute, die euch nahestehen und für den basler daig arbeiten, einfach mal die aus- und anquatschen und wer weiss.... schaden kann's sicherlich nicht und mit anbiedern hat's auch nix zu tun...


AutorIn: kontakt zu baslerdaig
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!