Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Das Rhino in Genf geräumt! ::
 Themen | Wohnungsnot/Squat 23-07-2007 16:03
AutorIn : ((i)) : http://
Rhino - Genf In Genf hat die Polizei kurz nach 14 Uhr mit der Räumung des seit 19 Jahren besetzten Hauses Rhino begonnen. Viele SympathisantInnen wurden vor dem Rhino einer Kontrolle unterzogen. Einige Squatters wurden unter Buhrufen der SymphatisantInnen verhaftet. Mehrere Kastenwägen fuhren mit geräumten Möbeln davon. Gegen 18 Uhr eskalierte die Situation vor dem Rhino. Die Polizei setzte Tränengas und zwei Wasserwerfer gegen die ca. 500 SymphatisantInnen ein ( 1 ). Die Zahl der verletzten und verhafteten DemonstrantInnen ist noch unklar.

Gegen 21 Uhr beruhigte sich die Lage ein bisschen. Der grosse Teil der DemonstrantInnen zog sich zurück und die 50-100 Übriggebliebenen wurden nicht mehr von der Polizei attackiert. Gegen 22 Uhr wurde dann auch das berühmte rote Horn dem staatlichen Repressionapparat zum Opfer und wurde entfernt.

Artikel: Räumung des besetzen Hauses "La Tour" in Genf | Photos von der Demo am 12.07 | Räumung und Wasserwerferangriff auf die Demo | Wohn- und Kultursquat nach 19 Jahren geräumt - Bericht eines Ex-Bewohners | bericht über die demo fürs rhino nach dessen räumung | Solidaritätsaktion zum geräumten Rhino - Büro des Hauseigentümerverbandes angegriffen | Aufruf zur Demo gegen jegliche Räumung
Rhino - Genf
Rhino - Genf
 :: 2 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  Neueste Meldungen
23.07.2007 18:38  
Laut Meldungen auf romandie.com werden alle SympathisantInnen vor dem Rhino kontrolliert. Einige Squatter werden unter Buhruhfen der SymphatisantInnen verhaftet. Seit 18 Uhr eskaliert die Situation vor dem Rhino. Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer gegen die ca. 500 SymphatisantInnen ein.

Vollständiger Artikel:
Evacuation du squat Rhino: la situation se dégénère

La police genevoise a commencé en début d'après-midi à interpeller toutes les personnes présentes dans le squat Rhino. Quelques squatters ont été évacués sous les huées hostiles des sympathisants du squat emblématique.

La situation s'est dégéneré vers 18h00. D'importants heurts se sont produits entre manifestants et force de l'ordre devant le squat. La police a fait usage en force de gaz lacrymogène et du canon à eau. Près de 500 personnes sont réunies sur le carrefour bloquant toujours la circulation.

L'emblématique squat genevois craignait une évacuation imminente depuis plusieurs jours. Une septantaine de personnes y logeaient. Il y a deux semaines, le squat voisin de la Tour avait été évacué. Quelques débordements s'en étaient suivis.

Les autorités s'y sont mises à trois pour défendre l'évacuation du squat Rhino à Genève. "Il y a un moment où l'ordre doit être rétabli", a déclaré le procureur général Daniel Zappelli devant la presse, entouré des conseillers d'Etat Mark Muller et Laurent Moutinot.


AutorIn: Luchadora
  Häuserkampf auch in Berlin (Defend KÖPI!)
08.11.2007 22:43  
Auch in Berlin tobt der Häuserkampf. (Nicht nur) die Köpi ist räumungsbedroht. Als Räumungstermin steht der 31. Mai 2008 im Raum (kann auch polizeilicher Fake sein und die Räumung ist schon früher).
Deshalb findet am 08.12.07 in Berlin eine internationale Demo für den Erhalt von linken Freiräumen statt.
One Struggle - One Fight! Wir sind überall! Hoch die Internationale Solidarität!

mehr info:
 http://de.indymedia.org/2007/11/198587.shtml
www.koepi137.net


AutorIn: Internationale Solidarität
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!