Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Dritte Erklärung zur Böögg Entführung ::
27-04-2006 16:57
AutorIn : Böögg : http://
Die Bonzenfasnacht ist vorbei,
der Ersatzböögg verbrannt. Er hat nach 10 Minuten mit einem Knall den Kopf verloren. Ebenfalls wie ein Knall war einmal mehr die Arroganz der Mächtigen und Reaktionären zu spüren an diesem, "ihrem" Tag. Mit der Einladung von "Ehrengästen" aus Politik, Oekonomie, Militär und Polizei versuchen sich die Zünfte eine, längst vergangene, gesellschaftliche Wichtigkeit zu geben. Hoch zu Ross oder zu Fuss in ihren Gewändern die an "die guten alten Zeiten" erinnern verteilten sie Brötchen und Feuersteine.
Angesichts dessen was sich die Bourgeoisie von der gesellschaftlichen Arbeit privat aneignet, ein Hohn. Ein Brosamen den sich diese Bourgeois, wie Christoph Blocher oder Marcel Rohner, vorstellen können.
Selbstverständlich waren auch die politischen und militärischen Vertreter der Bourgeois nicht weit. Hans-Rudolf Merz, Christoph Keckeis, Urs von Däniken und viele mehr. Sie sind direkt oder indirekt für den Schutz und die Interessenvertretung der Bonzen zuständig.
Interessant ist in diesem Zusammenhang die Liste der Ehrengäste der Zünfte.

Lange und intesiv haben wir mit dem Böögg über diese Maskerade der Bonzen und seine Rolle darin diskutiert. Die allgegenwärtige Diskussion über Managerlöhne und Konzerngewinne auf der einen Seite, Entlassungen und Lohndrückerei auf der anderen Seite haben den Böögg letztendlich klar Stellung beziehen lassen.
"Ich werde mich nicht länger verbrennen lassen damit andere Freude an den Knallern in mir haben, ich will endlich über mich selbst bestimmen", meinte er. "Meine Sprengkraft soll an solche gehen die damit keine Personen sondern die Institutionen derjenigen angreiffen die um mich herum reiten sollten während ich verbrenne. So bin ich teil eures Kampfes."

Selbstverständlich haben wir diesen Wunsch des Bööggs erfüllt und seine Sprengkraft bereits weitergegeben. Wir sind sicher, sie wird nicht zur Vertreibung des Winters verwendet. Schluss mit lustig und Aberglaube!

Zur Beruhigung aller die sich um den Böögg Sorgen machen; Die Operation zur Entfernung der pyrotechnischen Knaller verlief ohne grössere Probleme und dem Böögg geht es entsprechend gut.

Revolutionäre Bewegung 1. Mai - Strasse Frei!
 :: 2 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  ...
27.04.2006 22:35  
naja, ein eher lascher versuch, die ganze angelegenheit nochmals propagandistisch zu verbraten - inhaltlich nichts neues und der blick und der ex-swisscom heiri starten jetzt ja auch eine iniative gegen ospelt und co - nach dem motto ospelt vs. arme putzfrau. eine kampagne, welche die problematik auf ähnlich einfachem niveau führt, wie die hier geführte.

betreffend geklautem böög, darf man hingegen klar eingestehen: eine top-aktion, die durchgehend freude hervorrief ... ein paar tausend zusätzliche zuschauer dürfte es den veranstaltern bescherrt haben, menschen die sich erst anlässlich der chance den doppelgänger brennen zu sehen ins getümmel rund ums bellevue gestürzt haben.

kein zünfter oder bürgerlicher politiker, der nicht mit strahlendem gesicht seinen sinn für humor und toleranz für lausbuben in die lokal-tv-kameras reinpäggen wollte, kein sozi oder gewerkschafter der darauf verzichtet hätte, bei selbiger gelegenheit auch noch sein kleines anliegen reinzumüllen.

lernen hätte man eigentlich aus den erfahrungen des teddybär-jahres - je mehr entführungen und zerstörrungen zu melden war, desto mehr stieg die solidarität der öffentlichkeit für die putzigen kerle, während jdie propagierten themen gleichwohl in die absolute bedeutungslosigkeit verfielen und im besten fall hie auf indymedia nochmals durchgekaut wurden.


AutorIn: tb
  Was die NZZ zum Böög und 1.Mai denkt...
28.04.2006 14:21  


AutorIn: ....;)
 :: Nicht inhaltliche Ergänzungen :
  1. ... — black_shadow
  2. Sie hatten ja einen Ersatz... — räuber hotzenplotz
  3. entflammte dieser erde — mafalda
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!