Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Fotos: Antifa-Demo in Schaffhausen ::
 Themen | Antifaschismus 21-03-2005 10:45
AutorIn : Gövde
Schaffhausen Nazifrei! In paar Impressionen vom letzten Samstag in Schaffhausen.
Schaffhausen Nazifrei!
Schaffhausen Nazifrei!

-
 :: 17 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel
  Nett
21.03.2005 12:30  
naja...ich weiss nicht was das gebracht hat. Ihr habt bei uns in Schaffhausen mehr zerstört als richtig gemacht. Eigentlich ist es eine Schande sorry.


AutorIn: netter
  Hasstiraden
21.03.2005 12:54  
Gar nix wurde zerstört!!! 2-3 Sprays war alles, aber Farbe ist ja sooo gewaltätig. Da sind Nazi-Ideologien schon wieder harmlos, gegen ein bisschen Farbe auf einer Wand...
Hahahahaha...
Im übrigen ein gutes Zeichen gegen den braunen Sumpf!
Smash Facism till the End!


AutorIn: Wahrheit
21.03.2005 13:27  
ihr bei uns in Schaffhausen - an der platzkundgebung und an der "demo" waren ja wohl vor allem leute aus schaffhausen. es waren nur vereinzelt interessierte aus andern städten zugegen. wenn sich die nazis nun selbst belügen möchten, so entspricht dies ihrem selbstverständnis in hohem masse, aber das signal war ja wohl eindeutig.


  immerhin
21.03.2005 14:16  
waren rund 100 wintis anwesend...


  -
21.03.2005 14:31  
Puah...!
So viel Wintis! lernt zählen, mehr als 40 Genossen aus der Nachbarstadt warens nicht, der Rest der Auswertigen kam aus Zürich und aus anderen Städten. Auch die deutsche Bodensee-Region war vertreten. Dieser Lokalpatriotismus kann doch nicht über allem stehen?!


AutorIn: Gövde
  @netter
21.03.2005 14:36  
einfach nur arm. Geh doch in die Kirche...


...oder erklär mir wieso 700 Menschen gemeinsam demonstrierend nichts bringen sollen?


AutorIn: böser antifaSH
21.03.2005 15:34  
auf der rückfahrt waren es über 70 leute im zug. viele blieben allerdings noch in schaffhausen...
aber ist ja nicht so wichtig. ist jedoch erschreckend wie ängstlich und intolerant viele schaffhauserInnen gegenüber den wintis sind. wieso das? lief doch alles rund.
ich deke dies ist lokalpatriotismus der schaffhauserInnen. nur wir schaffhauserInnen, ja niemand von auswärts. und auch niemals nach auswärts an ne demo gehen. nur bie uns wenns unsere schöne munotstadt betrifft.



  warum
21.03.2005 18:10  
redest du im PLURAL wenn nur 1 foto zu sehen ist......


AutorIn: ortographio
  .
21.03.2005 18:35  
So sieht also die Freizeitgestaltugn der modernen Jugend aus ^^. *g*


AutorIn: .
  ?????
21.03.2005 19:01  
fängt das schon wieder an????

habt ihr nichts dazu gelernt?


AutorIn: terror
21.03.2005 19:56  
da fehlen die fackeln.


  @ Gövde
21.03.2005 23:52  
schön gövde, ich sprech dich dann mal in winti drauf an. aber doch noch kurz: alleine auf der rückfahrt nach winti waren wir über 50 leute, viele waren noch geblieben, sind mit autos gekommen oder sind früher gegegangen. ich denke die zahl 100 könnte also ganz gut zutreffen...


  indy abschalten
22.03.2005 09:14  
Eure "disskusionen" sind sinnlos und lächerlich. Es wird viel zu stark auf irgendwelche scheisskomentare von weiss ich wem eingegangen. Ist es in irgend einer form relevant ob 5 oder 100 auswertige da waren?? obwohl ich momentan genau das tue solltet ihr nicht bei jeder "kleinigkeit" irgend einen komischen Komentar dazugeben sondern nur dan wenn ihr direkt betroffen seid oder wirklich etwas davon versteht. und beendet die übertreibungen, untertreibungen und lügen indy ist eine "unabhängige" infoplattform und kein chatraum wo jeder sein scheiss dazugeben soll.



AutorIn: fox
  lächerlich
22.03.2005 10:53  
Also Jungs und Mädels, kommt mal runter vom hohen Ross.
Ich hab da was von 700 Leuten gelesen... Aber wenn ich mir das bild so ansehe, dann sind das vielleicht 200 wenns hoch kommt. Auf jeden Fall hat euer Tun am Samstag überhaubt nichts gebracht, aber das werdet ihr erst später sehen. Und kommt mir jetzt nicht es hätte doch was gebracht, denn wenn eure Aktionen Früchte tragen würden, dann gäbe es keine rechtsradikalen Aufmärsche mehr.


AutorIn: Ich
  anzahl...
22.03.2005 11:12  
also, zähl doch mal...
schon vor dem 'Gegen Rechts' Transpi, welches ziemlich zentral im Bild liegt, gehen über 100 Menschen...
als 700 würd ich das (Laut diesem Bild) auch nicht betiteln. aber 400 schon...


AutorIn: LuusAIR
  zahlenspiele
22.03.2005 11:57  
Es waren ca. 700 Personen bei der PLATZKUNDGEBUNG anwesend, und noch etwa die Hälfte auf dem anschliessenden Spaziergang, der auf obigem Foto abgebildet ist.


AutorIn: fuji
  sh
09.04.2005 11:05  
An der Platzkundgebung waren etwa 800 Leute und am Umzug ca. 400, was für Schaffhauser Verhältnisse nicht schlecht ist.
Gestört hat mich nur, dass ihr lieben Antifa-Mitglieder wieder mal den Sinn der Kundgebung nicht ganz mitbekommen habt. Es ging nämlich gegen den Rechtsextremismus, und nicht gegen die Polizei oder die SVP.
Aber immerhin habt ihr euch diesesmal benommen und die Kundgebung hat ein Zeichen gesetzt.


AutorIn: rams-sh
Dieser Artikel hat 1 versteckte Ergänzung.
> Übersetze diesen Artikel
> Artikel als PDF runterladen
> Diesen Artikel als e-Mail versenden
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!