Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: abendspaziergang beendet ::
 Themen | Antifaschismus 13-03-2005 00:57
AutorIn : antifaschist
der 6 abendspaziergang ist ohne zwischenfälle zu ende gegangen. allerdings werden ca. 100 zürcher antifaschistInnen "vermisst"!
am antifaschistischen abendspaziergang haben trotz der hetze in vorfeld ca.3500 leute teilgenommen.

nach einer stunde beugte sich die polizei dem druck der massen und liess die demo ziehen. daraufhin schlossen sich noch viele weitere leute der demo an.

die polizei war massiv präsent und hat unzählige personenkontrollen und präventive verhaftungen vorgenommen.

unklar ist, was mit den zürcher aktivistInnen geschehen ist. widersprüchliche quellen sprechen von massenverhaftungen oder von rückführungen nach zureich...
 :: 24 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel
  Dreieinhalbtausend?
13.03.2005 01:15  
Also meines Erachtens ganz klar viel weniger Peoples als letztes Jahr, was klar auf die Bullen Provos zurückzuführen war!
Ich und weitere andere aus unserem Umfeld schätzen so 1000-1500 Teilnehmer!
Thankx!

Ein Aargauer


AutorIn: Etwas viel
  Danke
13.03.2005 01:19  
ich bedanke mich bei den Organisatoren und alle Demonstranten, die bis zum Schluss ruhig blieben.
Danke!


AutorIn: Bassotto
  DS
13.03.2005 01:45  
Scheiss Demoschutz mal wieder!

Danke!



AutorIn: Ds
  @ Oben
13.03.2005 02:56  
Aus deiner Aussage schliesse ich mal frech den Entschluss:

13 Jahre
Zerrissene Hose
Wohnt bei Mami und Papi
Bettelt im Sommer Menschen an am Bahnhof
Im Winter wird MC Fras & stundenlang TV konsumiert

Wie wir das als böse DS`ler bezeichnen: Tilltbirne!

Noch eine kleine Rechtfertigung meinerseits für die DS`ler(die ja sowiso nicht beachtet wird) :
Dank des DS ist die Demonstration fridlich verlauffen.(Und den netten Menschen natürlich)
Mensch sollte daran denken, dass die Organisatoren lange Zeit vorher schon mit planen angefangen haben, usw.
Und sowas durch eine Flasche auf die Bullen zu zerstören ist einfach nur selbstsüchtig!
Auserdem hat es was mit Solidarität untereinander zu tun, wenn man seinen Kopf für solche Arschlöcher wie dich hinhält, das du auch am nächsten Morgen noch lebend aus dem Bett ins Wohnzimmer zu Mami kannst.



AutorIn: der Papst
  @DS (Demoschutz)
13.03.2005 03:01  
Lass mich und viele andere interessierte Leser bitte wissen, weshalb du mit dem Demoschutz ein Problem hast. (Dies ist auch ein IQ-Test!)


AutorIn: beob
  OmG
13.03.2005 03:01  
Das war keine Demo das war ein hippiflennmarsch langweilig sich einschraenken lassen verhaften wegversperren provozieren und trozdem keine Angriff auf die bullen ja klar so machts den bullen spass dummer dummer hippi demo schutz damn ... scheiss linke idioten !! Kampf dem Faschismus Kampf der Unterdrückung !


AutorIn: asd
  mir gö aube o ads gurtefestival.
13.03.2005 04:07  
ich l9iebe dich.
hallo du ja ich find dich kul.
wie heisst du?
sandra
und du?
oskar?
willst du mit etwas trinken gehen?
ja huere id shüüüm ga uf yeahdäfau.u du?
wosch o mit mir ga ?
ja chum mir gö hüt ane party.has im bewegigsmäudr gläsä.irgendöpis mit abeschpaziergang.tönt doch nach konsumschpass..?
ja wär scho dr bi aber ha nid di pasdsendä chleidr?
ja ha itz grad wöue frage was du aleisch.i gloub i legä sones che guevara schört a u ha ono sones tuech.weisch arafat u so.u nes fürzüg hani z london ono kouft wo a.c.ab drufschteit.weisch du eigetläch was das heisst?chani äch das mitnäh?odr wär das nid so passend?
i weiss nid so genau abr heum isch o koool hei meinsch äs geit oh weni ä veloheum allegä?
ja i dänkä scho abr was leisch schüsch no a?hamr geschter grad so schtrümpf bsorgt weeeeisch huere usm auternativ fizzen mit ringli u när no i dachschtock go party mache choshtet ja nume 10.- isch huere biuig immer ir ritschuel!!!
ja genau i fingaä z bier fiu zbiuig drum ga ig nid so gärn dört härä! aber was haudisch dr fo we mir das i chouf nä u när üs eifach küssä?
ja auso das chöimr scho mache.abr äbä wäg dr ritschuel i finge d lüt dert si hure zfride u hei so richtig z bedürfniss nach autonomen freiruum u setzä das so richtig dürä.mi dünkt weni dert bi füählä i mi ganz anders aus wenis mit bünzlis umehängä wüll die ir ritschuel si würklech so offe u säubschtkritisch u o überhoupt nid vrbisse.ächt kuuul män.ja u das ds bier 6 franke chouft isch okay schliesslech mues mä ja denä lüt o löhn uszahle wo dert schaffe u arbeite wi sächs ghört!!!!!!!!!


13.03.2005 04:09  
Wir kammen mit dem Zug in Bern an und ging in die Unterführung. Dort nahmen uns die Bullen schon in empfang!
Sie kesselten uns ein und nahmen einer nach dem anderen Fest.
Danach wurden wir in ein Massenkäffig in der Bullengarage gesteckt! Ein Teil unserer Genossen lehnten sich an den Käffig-Gitter an, da bei ging ein AlterBulle mit einem Hund hinter dem Gitter durch un trat jedem der sich an lehnte, mit dem Fuss in die Wirbelsäule!

Naja um ca. 24:00 kamich persönlich Frei, wobei ich mit Genossen, von Bullen an den Bahnhof gebracht wurde.
Um ca.02:00 war ich zurück in Zürich!

SCHÖNÄ ABIG!


AutorIn: Zürcher
  waren viel mehr als tausend!
13.03.2005 04:34  
3500 schein realistisch! wir neigen zum untertreiben. wisst ihr noch als die landquarter demo eingekessdelt wurde? da sprachen bullen, medien und sogar demonstrantInnen in den ersten meldungen von ca. 500 leuten - später gaben die bullen zu über 1000 festgenommen zu haben!


AutorIn: nicht so bescheiden
  sorry
13.03.2005 04:48  
tuet üs leid das mir nit cho sind, mir hend an e anderi front ztue ka(schaffuse).


AutorIn: terror
  antifaschismus braucht keine bewilligung
13.03.2005 04:52  
im aussenquartier


13.03.2005 05:28  
OmG wenn du ein Problem mit dem DS hast, kannst du ihn ja auch gleich angreiffen! wenn du ca. 300 bullen (wahrscheinlich noch viel mehr) angreiffen kannst, sollte für dich der DS das kleinste Problem sein! aber eben, hast ja sowieso keine ahnung!


13.03.2005 10:17  
3500? du neigst wie alle zum untertreiben - es waren 17'000!!!!!


  Thääänks
13.03.2005 11:39  
DANKE a au Organisatorä für diä Demo! Isch bündig organisiert gsi! Wartä ufe 7. Abespatziergang:)!


AutorIn: abc
13.03.2005 12:15  
lern doch in der zwischenzeit das abc, abc.


  @OmG
13.03.2005 12:21  
Omg ich habe da schnell ne Frage: Was haben dir die LINKEN Hippis getann das du so RASSISTISCH gegenüber von ihnen bist? Zudem was suchtetst du an dieser Demo wenn du ja so gegen Linke und Hippis bist, du hättest ja auch auf Schauffhausen gehen können!


AutorIn: naja
  ...
13.03.2005 12:28  
wie wärs mit konstruktiver kritik anstatt doofen bemerkungen?!


AutorIn: abc
  jaja..
13.03.2005 12:46  
ich finds immer wieder lustig..

vor der demo auf indymedia grosse sprüche klopfen, wie das abgehen wird etc..
und nach der demo, wenn sie nicht nach gewissen vorstellungen verlaufen ist, auf indy rummotzen und die fehler bei allen andern suchen.

"ou die hippies waren schuld"
"der demoschutz wieder"
etc..

aber während der demo haben diejenigen, denen es nicht gepasst hat, wohl nix gesagt.. erst zu hause, auf indymedia, da bleibt man ja so schön anonym.

die ewigen rumnörgler können ja mal zusammenhocken und ihr eigenes demokonzept planen..



AutorIn: mein name ist hase
13.03.2005 14:45  
also besammelt von euch uns haben sich ca. 500 am besammlungsort. mitgelaufen sind jedoch ca. 1000 leute. bleiben wir doch realistisch - von 3000 und mehr kann NIE die rede sein !!!!!


  kamen...
13.03.2005 15:04  
..die verhafteten wieder ins neufeld(park&ride)???? was geschah als ihr im gewahrsam wart?? gabe es gewaltanwendungen durch die bullen oder nakt ausziehen, wie am 22 jan......?


AutorIn: S!RuS
13.03.2005 15:45  
ausziehen kam vor.


  wer ist ein echter demonstrant?
13.03.2005 16:36  
find ich immer wieder lustig; unterscheiden wir doch zwischen echten demonstranten und blosse mitläufern! war es nicht ein abendspaziergang?!
ja, ja ich weiss, ich bin halt nicht so krass. kam nicht in schwarz, trug keinen helm oder schutzbrille, war nicht mal vermummt. wer aber will mich nun disqualifizieren?

übrigens war der beste kommentar bis jetzt, die schilderung von der "party". naja, trifft leider ins schwarze. ich wäre übrigens auch gern ein szeni. schreib mal h&h am wegen der nächsten frühlingskollektion.

zürich: auch wenns wenig hilft, ich bin solidarisch (wie viele andere auch!)


AutorIn: !^!z
  @OmG
13.03.2005 16:41  
hey OmG, was söll das.. wiso hesch eifach was gege de ds? was hetter der gmacht? chasch froh sii, das er links isch!!
Und e fridlichi demo hinderloot i de bevölkerig sicher e bessers bild, weder wenn alles churz und chlii ghacket wird!! söttsch mol dini iistellig überdenke!! di linke sötted meh zämähebe, weder sich unterenand fertigmache!!


AutorIn: unwichtig
  sone scheiss!
14.03.2005 14:15  
höret doch aui mau uf über di demo z motzä! äs isch ä geilä abespaziergang gsi. Geilä sound... easy stimmig... di einzigä wo scheisse gluunet u rächt agressiv si gsi, si d bullä. ja guet. das mit dä iikessletä lüt am bahnhof isch id hosä. äs ischmer nid wine demo sondern eher wine usdrucksstarchi strasseparty vorcho. aber hei. sone antifa-demo z organisierä isch nid so eifach wi dir öich das vorsteuet. und o kompliment a demoschutz. äs wär würk scheisse gsi wenns vor dr abstimmig vor ritschuel no hätt klepft!


CHILLETS!!!


AutorIn: scheiss egal!
Dieser Artikel hat 1 versteckte Ergänzung.
> Übersetze diesen Artikel
> Artikel als PDF runterladen
> Diesen Artikel als e-Mail versenden
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!