Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Neue Hausbesetzung in Basel ::
 Themen | Wohnungsnot/Squat 07-03-2005 12:06
AutorIn : Familie Hunziker
Neue Hausbesetzung an der Hagentalerstrasse 43 in Basel
Es ist Winter, es ist bitterkalt und eine Repressionsbise zieht durch die Stadt. Nichts desto trotz besetzten wir heute Morgen ein wunderschönes Haus. Wir möchten diesen Ort nach unseren Vorstellungen kollektiv und selbstbestimmt gestalten und bewohnen.
Der aktuelle Wohnungsmarkt bietet keine Möglichkeiten für günstiges und kollektives Wohnen. Häuser stehen sinnlos leer und werden nicht genutzt!
Die Polizeirepression lässt nicht zu, dass Häuser bewohnt werden von denen die sie benötigen. Auf der Suche nach einem neuen Zuhause erging es den letzten BesetzerInnengruppen gar schlecht. Obwohl Häuser längere Zeit leerstehen und keine Pläne vorhanden sind, macht die Polizei immer wieder eigenmächtig Politik und räumt die Häuser ohne Räumungsbefehl, dass heisst ohne dass die BesitzerIn Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet.
Schluss mit der Kriminalisierung von Hausbesetzungen!
Angesichts von Leerstand und Obdachlosigkeit ist es absurd, dass Leute daran gehindert werden, leerstehende Häuser instandzusetzen und zu bewohnen. Zwei besetzte Häuser sind nicht genug, wir lassen uns nicht unterkriegen.

LEERSTAND IST KEIN ZUSTAND

Solitarität mit den Graspeterlis, Wohnbulanz, dem Wohnkollektiv Paulie, der Villa Rosenau, den Toxicas und den Loftpiratinnen der Türki!
 :: 11 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel
07.03.2005 12:28  
tolle Sache!
Macht weiter so... und ne Wegbeschreibung wäre auch nett :)


AutorIn: Schwarzbär
  solidarische grüsse aus winterthur!
07.03.2005 12:48  
adresse angeben, voküs machen, partys schmeissen, informieren, bekannt machen, vernetzen!

weiter so und viel glück!


| Web:: http://www.wintimedia.ch.vu
  judihui
07.03.2005 13:31  
neusten gerüchten zufolge, war der besitzer des hauses inzwischen vor ort und hat die anwesenden polizisten weggeschiggt, er möchte mit den besetzerInnen über die weitere nutzung der liegenschaft verhandeln !!!

juhuuuuuuuuuuuuu
viel glück...
alles gute...
viel erfolg...
toi toi toi...
...........................................................

5000 besetzte häuser bis 2010

besetzerin aus basel


AutorIn: jögge schild
  instandsetzung der häuser
07.03.2005 14:54  
Angesichts von Leerstand und Obdachlosigkeit ist es absurd, dass Leute daran gehindert werden, leerstehende Häuser instandzusetzen und zu bewohnen?

hallo leute, ich bin ein hausbesitzer. mein haus stand längere zeit leer wegen ausstehenden baubewilligungen. während mehreren monaten wurde mein haus von chaoten heimgesucht, die darin übernachtet haben und sogar offene feuer im haus auf dem fussboden entfachten.

so gesehen wäre ich froh gewesen, wenn diese obdachlosen mein haus nicht instandgesetzt hätten, weil die bausubstanz sehr unter den instandstellern gelitten hat.


AutorIn: hausbesitzer
  @ ober mir
07.03.2005 16:00  
Ich finde es auch daneben, wenn total respektlos mit dem besetzten Haus umgegangen wird, der Sinn ist ja nicht es zu zerstören, sonder es zu bewohnen und zu nutzen...

Aber in deinem Fall verstehe ich nicht wo das Problem ist, wenn ich das richtig verstanden habe wirds ja eh abgerissen, oder?


AutorIn: ich
  @ ich
07.03.2005 17:24  
um das haus abzureissen fehlte mir leider das notwendige kleingeld. so habe ich in eigenregie das haus umgebaut.

ich hätte sicher auch mit mir über eine vorübergehende nutzung reden lassen, da ich auch finde, dass von seiten behörden zu wenig alternativer wohnraum zur verfügung gestellt wird.

da ich kontakte zu den "men in blue" nicht gerade suche, habe ich die sachbeschädigungen mit eigenmitteln behoben.

hausbesitzer



AutorIn: hausbesitzer
07.03.2005 19:01  
Wer in einem Haus ein Feuer auf dem Boden entfacht, ist wohl kaum mit der Absicht dort, das Haus zu bewohnen...


07.03.2005 20:11  
an hausbesitzer: wenn deine hütte bewohnt wurde, dann bin ich brad pitt... glaubst du ja selbst nicht, dein rührendes märchen.



  @ ober mir
08.03.2005 12:04  
da hast du recht


AutorIn: mein-name
  @brad pitt
08.03.2005 16:59  
du gehörst wohl zu den leuten, die beim lesen von fünf worten schon die ersten zwei vergessen haben...


AutorIn: hausbesitzer
  HAbgierige Zuhälter !
08.03.2005 22:26  
Besetzt die Spekulationsobjekte der SVP- Bonzen.

Die machen auf patriotisch, um die Wähler zu täuschen und vermieten ihre Bruchbuden an Migrantinnen, die sich für den hohen Zis prostituieren müssen!

Zuhälterbonzen!

Warum deren Eigentum schonen, sie respektieren die Würde der Menschen auch nicht.
Schweizer Mieter raus, mit den MigrantInnen machen die mehr Profit!


AutorIn: Klassenkämpfer
Dieser Artikel hat 1 versteckte Ergänzung.
> Übersetze diesen Artikel
> Artikel als PDF runterladen
> Diesen Artikel als e-Mail versenden
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!