Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Wer kennt diese Polizei-Rückentornister? ::
04-02-2003 06:03
AutorIn : PigBrother : http://PigBrother.info
Photos von Genfer Beamten in Fideris. Weiss wer was da drin ist? Feuerlöscher? Tränengas? Jemand sowas schon im Einsatz gesehen, in Fideris oder anderswo? Wenn du was genaues gesehen hast oder weisst, bitte poste hier . . .
(links:  http://italy.indymedia.org/news/2003/01/161420.php , rechts:  http://www.anarcotico.net/immagini/davos/05.html )

... schick ein Email an  PigBrother@ssi-media.com oder einen Brief an PigBrother c/o SSI, POB 2122, 8031 Zürich.

Auch wenn du weitere Photos hast. Danke.
 :: 11 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  Platzspitzausstellung
04.02.2003 08:11  
Diese Kanister haben die Bullen auf der Platzspitzausstellung letztes Jahr vorgestellt. Enthalten einen Tränengasschaum.


AutorIn: Chaot
  Dem kann ich nur beipflichten
04.02.2003 08:24  
Diese Geräte (d.h. "nur" eines davon) hab ich bei einem antifa-spaziergang gesehen und hautnah miterlebt!

diese gerät hat eine reichweite von ca. 25 metern! am anfang meint man es seie wasser! doch dann fängt das zeug höllisch an zu brennen!

etwas schlimmer als einen wasserwerfer-einsatz!

Demonstranten-Ängtigungs-Skala:

1 = harmlos

10 = übel, übel

dieses gerät bekommt eine glatte 9!!


AutorIn: subcomandante zappa
  auch in bern...
04.02.2003 13:12  
solche (oder ähnliche) rückenkanister wurden auch in bern beim besuch von fini verwendet. brennt beschissen!

bilder auf www.buendnis-gegen-rechts.ch


AutorIn: nicht wichtig
  vorteil?
04.02.2003 14:12  
die dinger haben auch einen vorteil:
wer jemals miterlebt hat, wie die teils eingesetzt werden, hat sicherlich bemerkt, dass der bulle, der den kanister trägt, beim einsatz selber fast draufgeht...
die bullen setzen die dinger vor allem beim objektschutz oder dann aber in nahkampfsituationen ein: z.b. bei kesselungen und verhaftungsaktionen.
abgesehen davon kann ich nur bestätigen: wirklich übel!


AutorIn: irgendwer
04.02.2003 14:20  
auch am 1. mai wurden solche dinger gegen demonstranten eingesetzt. hab ich mal miterlebt, die sind höllisch gefährlich und führen zu verätzungen am ganzen körper.
sie wirken an die 30 meter noch und die bullen zögern nicht sie auf nah einzusetzten.

fuck the police


  Farben
04.02.2003 15:38  
Weiss jemand ob der Inhalt der roten und grünen Behälter sich unterscheiden ?


AutorIn: Stacheldraht
  Wahrscheinlich doch Feuerlöscher
04.02.2003 21:33  
Wie ein welscher Indy auf  http://ch.indymedia.org:8081/demix/2003/02/4056.shtml
schreibt, handelt es sich bei den roten Behältern um normale Feuerlöscher, während die grünen ein weniger aggressives Löschpulver speziell zur Behandlung von brennenden Personen drin haben.

Die "Tränengas"-Sprühgeräte zumindest der zürcher BeamtInnen sehen anders aus (verchromt, vgl. 2 Modelle auf  http://PigBrother.info >>> "Tod durch Tränengas" - Report2002)



AutorIn: PigBrother | Web:: http://PigBrother.info
  Aber ist das logisch?
05.02.2003 08:52  
Hallo PigBrother,


wieso sollten so viele Polizisten mit Feuerlöschern herum laufen??
Wo wurde das genau aufgenommen? Waren etwa Brandanschläge zu erwarten?

Und wieso gibt es grüne Feuerlöscher? Sowas sah ich noch nie...
(Ich gebe zu, die roten Teile sehen echt auch von der Beschriftung her wie Feuerlöscher aus).

Andere schrieben oben in Kommentaren das Zeug brenne höllisch....

Das spricht gegen die These mit Feuerlöschern, oder?

Es könnte sich lohnen, sich allzu schnell mit soclh einer Erklärung abzugeben...
(Es kann schon sein, dass es Feuerlöscher sind. Aber grüne? Und wieso kommen die dann 20 m weit und brennen so höllisch?)


Gruss
Alex/Halif


AutorIn: Halif bzw. Alexander M.
  Genferbullen
05.02.2003 10:58  
diese dinger sind auch in genf immer wieder zu sehen. habe sie bei den anti-wto demos in genf zum ersten mal gesehen.


AutorIn: .
  GENAUERES wäre schön
05.02.2003 15:09  
@Halif und Berichterstatter über "Brennen auf 20 m"

Leider hat oben niemand geschrieben, dass es sich bei den berichteten Wirkungen von "Tränengas"-Sprühgeräten GENAU UM DIE ABGEBILDETEN MODELLE handelt. (Im Gegenteil wurde zT sogar von "oder ähnlich" geschrieben). Dass es "Tränengs"-Sprühgeräte gibt, ist bekannt. Zwar ist es interessant, hier genaueres über deren Wirkungsweise zu erfahren, doch zumindest uns sind bisher KEINE "Tränengas"-Geräte bekannt, die WIE DIE ABGEBILDETEN AUSSEHEN, und leider konnte wie gesagt niemand etwas GENAUES posten. Das Herumtragen von Feuerlöschern durch die Polizei könnte z.B. auch mit der Förderung einer Paranoia vor Molotowcocktails zu tun haben (schliesslich gehen an jeder 2. Demo ein paar Beamte deswegen drauf, ebenso wie von Maschinenpistolen, deshalb ja auch die Kontrolle in Fideris -- Vorsicht Ironie). Deshalb die Rede, es könne sich WAHRSCHEINLICH doch um Feuerlöscher handeln. Aber vielleicht postet ja doch noch jemand etwas GENAUERES ... wäre schön ...


AutorIn: Pigbrother
  federfuehrend
06.02.2003 12:11  
wie schon viele leute betont haben, ist SPRACHE ein sinn und identitätsstifteneder faktor. so ist es enorm verharmlosend, wenn wir/ihr dauernd von TRAENENGAS scxhreibt, das verniedlicht die substanz von der die rede ist enorm. es handelt sich um ein HEIMTUECKISCHES KAMPFGAS, das gegen die eigene bevölkerung eingesetzt wird. hätte es in unserer gegend noch ergiebige erdölreserven, würde dabbel-yu uns sicher angreifen und vor solchen tyrannen befreien.


AutorIn: schlaumeier
> Übersetze diesen Artikel (.onion)
> Artikel als PDF runterladen (.onion)
> Diesen Artikel als e-Mail versenden (.onion)
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!