Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Frauen Räume, subito! Gemeinsam für selbstbestimmte Räume :: 8. März Frauenbündnis Zürich
Themen | Anti-Kapitalismus/Globalisierung | Feminismus/Gender/Queer | Migration/Antira/NoBorder 06-03-2013 14:56

8. März 2013:
Frauen Räume, subito! Gemeinsam für selbstbestimmte Räume

Frauendemo zum internationalen Frauenkampftag am 9. März 2013, 13.30 Hechtplatz Zürich 

Inhalt: Aufruf | Texte Yeni kadin :: Frauenstruktur des Revolutionären Aufbaus :: FrauenLesbenKasama & Frauen-Café Winterthur :: Frauen-Café Winterthur :: Demokratische Frauenbewegung in der Schweiz | Links zu weiteren Indy-Artikeln
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: Frauen, haut auf den Putz! Gemeinsam gegen rechte Hetze und Sexismus! :: 8. März Frauenbündnis Zürich
Themen | Feminismus/Gender/Queer 21-02-2012 13:47

8. März 2012

Aufruf zur Frauendemo:
Sa. 10. März, 13.30, Hechtplatz Zureich, Frauendemo
Sa. 10. März, Abends Frauenparty im Autonomen Beauty Salon - Hohlstr. - Zureich

Do. 1. März, Solikonzert mit zwei Frauenbands beim Bahnhof Wollishofen - ZH

Inhalt: Aufruf | Geschichte des 8. März | Texte GaP :: Kasama :: Aufbau :: Frauen Café :: Wen-Do | Communiqué | Links zu Indy-Artikeln
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: 8. März 2009 - Frauenkampftag :: Nieder mit dem Patriarchat!
Themen | Feminismus/Gender/Queer 02-03-2009 15:25
Demo 7. März 2009 Der 8. März hat Geschichte...
Seit etwa hundert Jahren wird der internationale Frauenkampftag jährlich begangen und wurde 1921 auf den 8. März festgelegt. Das Datum erinnert an die Streiks der Textilarbeiterinnen in New York am 8. März 1908, die für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen kämpften. Fabrikbesitzer und Aufseher schlossen sie in der Fabrik ein, um die Solidarisierung anderer Belegschaften zu verhindern. In der Fabrik brach ein Feuer aus, 129 Arbeiterinnen starben in den Flammen. [...]

::Warum wir am 8.März immer noch auf die Strasse gehen! (Frauen Kafi Winterthur)
::Der 8. März hat Geschichte... (FrauenLesbenKasama)
::FRAU SOLL HAT DIE NASE VOLL – FRAU EINSAM KÄMPFT JETZT GEMEINSAM (Revolutionärer Aufbau)
::Gemeinsam für eine gewaltfreie Welt - unsere Ehre ist unsere Freiheit. (PJA - Partei der freien Frauen)
::Communiqué zur Frauen-Demonstration in Zürich zum internationalen Frauenkampftag 2009
::Fotos der Demo

Auf zum internationalen Frauenkampftag!
FRAUENDEMO am 7. März 2009, 13.30 Uhr, Hechtplatz Zürich

[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: Über Homophobie und Homohass nicht nur im Dancehall-Reggae :: Stop Murder Music Bern
Themen | Antifaschismus | Feminismus/Gender/Queer 21-08-2008 11:28
Kein Platz für Homohatz! Nicht nur in Deutschland - aktuellstes Beispiel sind die Konzerte in Berlin und Stuttgart sowie das nicht stattfindende Konzert in Hamburg (FC St. Pauli sei dank!) von Homohasser Beenie Man - auch in der Schweiz gibt es Konzerte von homohassenden "Killerqueens" aus der Dancehall-Reggae-Szene. Baby Cham (März 08), Bounty Killer (April 08) und Sizzla (Mai 08) gaben sich v.a. in Zürich die Ehre - aktuell sind Junior Reid (Aug 08), Vybz Kartel (Sept 08) und Anthony B (Okt 08) in Zürich angesagt (Hintergründe dazu siehe Artikel auf Indymedia und stopmurdermusic.ch). Doch nicht nur Konzerte, sondern auch Parties mit Soundsystems, die "Battyman-Tunes" auflegen, sind ein Problem, zu dem es verschiedene Lösungsansätze gibt.

Allerdings wäre es verfehlt, die Kritik an Homophobie und Homohass nur auf Dancehall-Reggae und Jamaica zu reduzieren. Denn hinter und vor der eigenen Haustüre wäre nämlich auch noch das eine oder andere zu tun...

Im folgenden ein Text von Stop Murder Music Bern.

Über Homophobie und Homohass nicht nur im Dancehall-Reggae | Schweizer Konzis, Schweizer Geld - hetzen mit in aller Welt | Homophobe Plattenteller - Das Problem Soundsystems | Widerstand gegen und Umgang mit musikalischem Homohass | Homohass und Homophobie weltweit | Links und weiterführende Informationen
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: 8. März: Frauen, die kämpfen, sind Frauen, die leben! :: ((i))
Themen | Anti-Kapitalismus/Globalisierung | Feminismus/Gender/Queer 02-03-2008 16:45
fit machen! Der 8. März feiert sein fast 100-jähriges Bestehen. Der 8. März erinnert an einen Streik von Textilarbeiterinnen 1908 in New York, bei dem 129 vom Fabrikleiter eingeschlossene Arbeiterinnen bei einem Brand ums Leben kamen. In den ersten Jahren stand das Frauenwahlrecht und eine klare Positionierung gegen Krieg im Mittelpunkt der Proteste.

In Zürich wurde für den 8. März zu einer Demonstration | aufgerufen [ 2 ] | Mobilisierungsvideo und zu einer Queer Party in der Kalkbreite. Im Kino der Reitschule wurden Filme gezeigt und am 21.3 fand eine FAU-Bar zum Thema Anarchafeminismus mit Vortrag und Diskussion statt.
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: 8. März: notwendiger denn je :: ((i))
Themen | Anti-Kapitalismus/Globalisierung | Feminismus/Gender/Queer | Migration/Antira/NoBorder 04-03-2007 20:45
Bündnisplakat Genau wegen den nur oberflächlichen und kleinen Änderungen ist es heute nach wie vor wichtig, wenn nicht notwendiger den je, sich für eine feministische und emanzipative Perspektive stark zu machen und dafür auf die Strasse zu gehen. Gerade nach einer Phase des Aufstandes und der Veränderungen, der aktiven Teilnahme an einem Kampf, erfolgt heute der Gegenschlag, mit welchem diese Bewegung entweder totgeschwiegen, lächerlich gemacht oder in eine absurde Richtung gedreht wird. Die offensichtlichsten Schritte in diese Richtung sind zum Beispiel die extrem sexistische Werbung, die sexistische Selektion im Arbeitsmarkt, sexistische Pornographie, zunehmender sexueller Missbrauch auch ausserhalb der Familie, Sexismus im Privatleben. Oder auch die Tatsache, dass FeministInnen und der Feminismus an sich lächerlich gemacht werden, dass Frauen, welche sich nicht (ganz) in das HERRschende Rollenbild pressen lassen, als „Emanzen“ abgestempelt werden, wobei suggeriert wird, dass es möglichst erstrebenswert sei, keine Emanze zu sein. (mehr)
So flammen vermehrt Backlash-Diskussionen auf, die das Rad der Emanzipation möglichst weit zurück drehen möchten. In diesem Kontext sind gerade in (rechts-)konservativen Kreisen Frauen, wie Eva Herman, gerngesehene Vorzeigeobjekte, welche in einer höchst-schizophrenen Situationen, ein äusserst queres Rollenbild vertritt und dadurch zur Vorreiterin einer neuen Rechte in Frauenthemen wird. Doch ihr geplanter glanzvoller Auftritt am Samstag 3. März vor der rechtsaussen Vereinigung "Pro Libertate" konnte medienwirksam gestört werden und es konnte gezeigt werden, dass sie (glücklicherweise) noch lange nicht akzeptiert ist. (Presseberichte)

Auch am 8. März (und mit dem 10. März am nahen Wochenende) sind verschiedene Aktionen und Veranstaltungen geplant. So findet am 8. März in der Kalkbreite (ZH) eine FrauenLesBiTrans-Party statt. Für den 10. März mobilisiert das revolutionäre Frauenbündnis zu einer Demonstration um gemeinsam und solidarisch für frauenspezifische Interessen, gegen Frauendiskriminierung und sexuelle Gewalt hier und international zu kämpfen. (weiterer Aufruf, Flyer) So wird auch dazu aufgerufen, sich am 8. März mit Blogbeiträgen gegen Sexismus (de) zu wenden.
Im März findet zudem eine Hommage ans Frauenfilmfestival in der Reitschule in Bern statt, in dessen Rahmen verschiedene Filme gezeigt werden. Ebenfalls ist ein Ladyfest in Bern in Planung.

Themenseite auf Indymedia zu Feminismus/Gender/Queer.

Artikel zum 8. März: Pressemitteilung | Flugblatt zur Demo | Radiosendung zum 8. März | Sexismus an der Frauendemo | 1
deutsch (originale Version) | italiano
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: 8. März - heute wie damals :: ((i))
Themen | Feminismus/Gender/Queer 06-03-2006 21:04
der 8. märz erinnert an einen streik von textilarbeiterinnen 1908 in new york, bei dem 129 vom fabrikleiter eingeschlossene arbeiterinnen bei einem brand ums leben kamen. in den ersten jahren stand das frauenwahlrecht und eine klare positionierung gegen krieg im mittelpunkt der proteste. nach dem 2. weltkrieg verlor der 8. märz an bedeutung. erst die neue frauenbewegung anfangs der 70er jahren gab ihm seine bedeutung zurück. zentrale themen waren gewalt gegen frauen, gesellschaftliche diskriminierungen und das recht auf abtreibung. einen tieferen überblick findet sich in diesem aufruf oder in einem älteren feature.

heute wie damals sind diese themen aktuell und von grosser bedeutung. deshalb heisst es auch diesen 8. märz: raus auf die strassen im sinne des frauenkampfes. am 8. märz ist eine blitzkundgebung in zürich angesagt und am samstag den 11. märz eine grössere demonstration.

::Veranstaltungen::

:: 8. März: Blitzkundgebung in Zürich
:: 8. März: Veranstaltung I-Fluss Bern
:: 11. März: Kundgebung in Zürich
:: 11.3. FrauenLesBiTransParty

::Berichte::

:: fotos von der frauen-demo in zürich
:: Pressecommuniqué: Frauendemo 2006
deutsch (originale Version) | italiano
[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]
 :: 8. märz internationaler frauenkampftag ::
Themen | Anti-Kapitalismus/Globalisierung | Feminismus/Gender/Queer 27-02-2004 00:00

wir frauen sind wütend! – unter diesem motto steht der diesjährige 8. märz, der nach der desavouierung der frauen durch die bundesratswahl von einem breiten bündnis als nationaler aktionstag mit zahlreichen regionalen veranstaltungen durchgeführt wird. frauen werden an diesem tag vielseitige zeichen u.a. für eine mutterschaftsversicherung, gegen die 11. ahv-revision und gegen die diskriminierung von frauen auf der ganzen welt setzen.

forderungen:
nein zur 11. ahv-revision!
ja zum erwerbsersatz bei mutterschaft!
schluss mit diskriminierungen - hier und überall!
autonome feministinnen fordern darüber hinaus:
keine frau ist illegal - renten für alle!

aktionen: übersicht über die regionalen aktionen, demonstrationen und frauenfeste auf frauenstreik.ch
frauendemos 17.30 uhr: zürich helvetiaplatz / bern heiliggeistkirche / freiburg python-platz / bagdad, irak 11.00 uhr ortszeit bagdad al-ferdaus square, sammelaktion für frauenhaus bagdad
kundgebungen 17.30 uhr: aarau hintere vorstadt / st.gallen waaghaus / chur !16.30 uhr bahnhof / basel mittlere rheinbrücke überraschungsaktion

auf radio lora 97,5 mhz gibt es am 8. märz ein spezialprogramm

alle frauen hinaus zum 8. märz!
zur geschichte des 8. märz und den inhalten aus aktuellen demoaufrufen klick auf weiter

aufrufe und inhaltliches:
lage der arbeiterinnen / flugblattentwurf zu frauen im irak / verordnungen allein schützen frauen nicht / sexismus - vom allgemeinen zum besonderen /
flugblatt autonomer feministinnen - grenzenlos widerständig
berichte:
bilder der verschönerungsaktion am zürcher fraumünster/ migrationsamt verschönert/ frauen sehen rot! / frauen beweg(t)en bern / fotos demo zürich / international womens day in london / demo bagdad / radio lora zum internationalen frauentag / verhaftung am 8. märz

[ hier klicken um mehr darüber zu lesen ]


de | fr | it
mehrsprachiger Newswire

Indymedia Unterstützen!
Publiziere deinen Beitrag!
>> Themenarchiv <<
Text Lebenszeichen erbeten -No.1-
20-02-2017 13:43 - NN
Text Lebenszeichen erbeten
20-02-2017 12:38 - nn
Text Lebenszeichen erbeten
20-02-2017 12:31 - nn
Text Violent homes /violence against people who suffer af desaese
31-12-2016 20:44 - NN
Text Violent homes /violence against people who suffer af desaese
31-12-2016 20:42 - NN
Text Violent homes /violence against people who suffer af desaese
31-12-2016 20:29 - NN
Text Kommuniqué zum 25. November 2016
29-11-2016 19:11 - Frauen*bündnis 25. NovemberZürich
5 Inhaltliche Ergänzungen
Image 28.10. Anja Flach: Lesung zu Sakine Cansız Biografie, Bern
28-10-2016 00:05 - Perspektiven Bauen - Solidarität mit Rojava
3 Inhaltliche Ergänzungen
Image 09.10.: Frauen-Café mit Essen/Film "Scheherazade's Diary" - 18.30, Winterthur, Infoladen Rabia
09-10-2016 00:05 - Frauen-Café Winterthur
1 Inhaltliche Ergänzung
Image 28.09: Rückblick: Zum Umgang mit Übergriffen - 19.00, Basel, Infoladen Magazin
28-09-2016 00:05 - Awareness Basel
1 Inhaltliche Ergänzung | 1 Nicht inhaltliche Ergänzung
Image 24.09.: DEMO: FREE NEKANE - Bern, 16.00, Rathausplatz
24-09-2016 00:05 - Free Nekane
3 Inhaltliche Ergänzungen | 1 Nicht inhaltliche Ergänzung
Image 22.09.: Infoveranstaltung FREE NEKANE - 20.00, Bern, Böxli Centralbrache Lorraine
22-09-2016 00:05 - Free Nekane Bern
2 Inhaltliche Ergänzungen
Text Communiqué Bündnis Bern stellt sich que(e)r
17-09-2016 21:17 - Bündnis Bern stellt sich que(e)r
3 Inhaltliche Ergänzungen
Image Spontandemo gegen Marsch fürs Läbe
16-09-2016 23:00 - -
2 Inhaltliche Ergänzungen
Text Spray gegen AGLOW Bern
16-09-2016 00:13 - ...
2 Inhaltliche Ergänzungen | 1 Nicht inhaltliche Ergänzung
Image 16.09 - Vortrag&Diskussion mit Pro-Choice Aktivistin - Bern
16-09-2016 00:05 - AGB
1 Inhaltliche Ergänzung
Generic EA an den Protesten gegen den "Marsch fürs Läbe" am 17.09.16
15-09-2016 20:45 - AntiRep Bern
1 Nicht inhaltliche Ergänzung
Image Bunte Demo in Bern: «Marsch fürs Läbe» stoppen
12-09-2016 20:28 - Bündnis Bern stellt sich que(e)r
1 Inhaltliche Ergänzung
Image 02.-04.09.: 1. ANTIFA FESTIVAL BASEL: Für das gute Leben - Basel, Schwarze Erle & Carambolage
02-09-2016 00:05 - Offenes Antifaschistisches Treffen Basel OAT
3 Inhaltliche Ergänzungen
Text ||Programm der FLTI*-Besetzung Ronja||
20-08-2016 10:10 - Ronja raubt Räume
2 Inhaltliche Ergänzungen | 1 Nicht inhaltliche Ergänzung
Image Solidaritätsgrüsse an Nekane aus Thun
18-08-2016 00:58 - UnitedSolidarity
Text 07.08.: Generationentreffen zum Thema Aktionismus mit 20/40/60 - Bern, Ronja
07-08-2016 00:05 - Kollektiv Ronja
Text 22.07.: Zum Umgang mit sexualisierter Gewalt - 19.00, Basel, Infoladen Magazin
22-07-2016 00:05 - Feminismus yeah
Text Abused Children of Lake Victoria Speak Out
17-07-2016 09:02 - Andy Sonkoro
Image BE/ZH: 8./10.6. VA Folter im Baskenland - Free Nekane!
07-06-2016 23:00 - Keine Auslieferung an den Folterstaat Spanien
Text Kalifat und Barbarei (zweiter Teil)
07-06-2016 18:24 - Kommunisierung.net
Text || Programm im Haus Ronja geht weiter ||
20-05-2016 09:04 - Ronja raubt Räume
Text Programm der FLTI*-Besetzung Ronja
09-05-2016 22:44 - Kollektiv Ronja
1 Nicht inhaltliche Ergänzung
Image Bern: Fundamental-christlicher Tanzanlass gestört
07-05-2016 16:10 - Bündnis gegen fundamentale ChristInnen
Generic 06.+07.05: - Anarchistische Büchermesse - Bern
06-05-2016 00:05 - a-BüMe
 
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!