Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Jubiläumskonzert der Neonazi-Band «Indiziert» in Utzenstorf ::
 Themen | Antifaschismus 14-01-2012 23:29
AutorIn : Antifa Bern : www.antifa.ch
Heute Samstagabend, 14. Januar 2012, feierte die Schweizer Rechtsrock-Band «Indiziert» im Restaurant Bahnhof in Utzenstorf BE ihr 10-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert. Besucht wurde das Konzert von rund 120 Neonazis aus der Schweiz und dem nahen Ausland.
Antifa-Aktivistinnen und -Aktivisten gelang es, sowohl den Schleusenpunkt als auch den Veranstaltungsort ausfindig zu machen: Als Schleusepunkt diente der direkt an der Autobahn A1 gelegene Parkplatz des «Burger King» bei Kirchberg BE. Wer das Konzert besuchen wollte, hatte sich laut Kontakttelefon dort zwischen 19 und 20 Uhr einzufinden, um anschliessend zum Restaurant Bahnhof in Utzenstorf gelotst zu werden. Betreut wurde das Kontakttelefon von Bandmitglied Dominic Lüthard.

Brisante Besucher aus Deutschland

Seit ihrer letzten CD-Veröffentlichung 2009 hatte die Band «Indiziert» nicht mehr viel von sich hören lassen, doch nun warb sie im Internet über Monate hinweg für ihr Jubiläumskonzert. Auf Facebook hatten bereits im Vorfeld gegen 140 Neonazis aus dem In- und Ausland ihre Teilnahme angekündigt.

Brisante Zusagen kamen aus Deutschland: So haben Thomas Gerlach und Carsten Ziese ihre Teilnahme am Konzert im Voraus angemeldet. Gerlach aus Meuselwitz bei Altenburg geriet jüngst im Zusammenhang mit der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) ins Visier von Medien und Justiz ( http://venceremos.sytes.net/artdd/artikel/cog/thomas-ace-gerlach-fuehrender-neonazi-und-nsu-helfer.html). Dies hinderte ihn nicht daran, um zirka 18 Uhr die Grenze bei Basel zu passieren (wie er gleich selber twitterte) und das Konzert zu besuchen. Ziese kandidierte 2009 als NPD-Mitglied für die Zwickauer Stadtratswahlen.

Auftritt am «Fest der Völker» in Jena

Die Rechts-Rock-Band «Indiziert formierte sich im Dezember 2001 und mauserte sich in den folgenden Jahren zu einer der prominentesten Rechtsrock-Gruppen der Schweiz. Mit ihrer Musik propagiert sie offen rassistische Inhalte und bewegt sich damit in einer strafrechtlichen Grauzone. Bereits mit ihrer ersten CD erzeugte sie einiges Aufsehen: Die deutsche Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien untersagte die Bewerbung und den Vertrieb des Albums in Deutschland. Die Band trat unter anderem beim «Fest der Völker» in Jena auf, das vom gegenwärtig inhaftierten NPD-Mann Ralf Wohlleben mitorganisiert wurde. Ihm wird die Unterstützung der NSU vorgeworfen.

Die vier Bandmitglieder Dominic Lüthard, Benjamin Lingg und die Brüder Alexander und Cédric Rohrbach können eine eindrückliche Sammlung an Strafregister-Einträgen vorweisen. So wurden die beiden Rohrbach-Brüder bereits wegen Angriff und Raufhandel, Dominic Lüthard wegen Verstösse gegen die Antirassismus-Strafnorm verurteilt. Lüthard amtet zudem als Präsident und Mediensprecher im Bundesvorstand der Partei National Orientierter Schweizer (PNOS) und ist gleichzeitig Vorsitzender der PNOS-Sektion Oberaargau. Cédric Rohrbach ist ehemaliges Vorstandsmitglied der PNOS-Sektion Emmental.
 :: Keine Ergänzungen Ergänze diesen Artikel (.onion)
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!