Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Räumung der Hohlgasse 64 in Aarau ::
 Themen | Wohnungsnot/Squat | Repression/Knast 14-05-2009 18:08
AutorIn : Klaustrophobia
Ein kurzer Erlebnisbericht...
Heute Morgen um ca. 9 Uhr kam eine erste Polizeipatrouille bei der Hohlgasse 64 vorbei. Die zwei Herren (einer davon mit Videokamera) wiesen nochmals darauf hin, dass der Aufenthalt im Gebäude strafbar sei und baten die Besetzer die Türen zu öffnen. Danach zogen sie wieder ab.
Um 10 Uhr kam das Aufgebot der KAPO Aargau angefahren. Mit Rammböcken versuchten sie ins Haus einzudringen. Nachdem sie so ziemlich alles kaputt gemacht haben, schafften sie es dann doch. Die vier verbleibenden Besetzer (1w,3m) liesen sich festnehmen, als die Polizei den obersten Stock erreichte. Während die Besetzer zum Polizeiposten gefahren wurden, informierten die Polizei bereits ein Bauunternehmen.
Drei Personen, welche sich vor dem Haus aufhielten und die Räumung dokumentieren wollten, wurden ebenfals auf den Polizeiposten gebracht.
Nach warten, da die Polizei anscheinend schon mit diesen wenigen Leuten überfordert war, wurden die Erkennungsdienstlichen-Massnahmen erledigt, die Verhöre durchgeführt und um 17.30 Uhr wurde die letzte Person wieder freigelassen.
Fazit daraus: Vier Personen wurden wegen Hausfriedensbruch verzeigt, sechs Personen erhielten eine Wegweisung für die ganze Stadt Aarau von 30 Tagen und eine Person hat noch ein Verfahren wegen Sachbeschädigung und Nötigung offen (welche sich jedoch auf die Besetzung der Erlinsbacherstrasse vor einem halben Jahr bezieht). Die Hohlgasse 64 wurde inzwischen von einem Bauunternehmen bereits komplett dicht gemacht.

Das weitere Vorgehen ist noch unklar und wird sich zeigen. Weiter geht es bestimmt! Für ein selbstbestimmtes Leben!


P.s. Hinzuweisen wäre noch auf das Soli-Konzert vom 6. Juni 2009. Die Einnahmen gehen dort an Klaustrophobia. Unterstützung beim Zahlen der Bussen sind natürlich super. Es werden drei Bands spielen und zwei DJs auflegen. Das ganze natürlich im KuZeB! www.kuzeb.ch

 :: 1 Inhaltliche Ergänzung : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  Zürich: Hausbesetzer sind ins Villenquartier gezogen
14.05.2009 20:09  
Rund 20 Hausbesetzer haben ein ehemaliges Bürogebäude an der Rigistrasse 60 in Beschlag genommen. Die Nachbarn störts kaum. Mitten im Villenquartier am Zürichberg besetzen rund 20 Personen seit einer Woche ein dreistöckiges Bürogebäude. Das Haus an der Rigi­strasse 60 stand zuvor mindestens zwei Jahre leer. Die Bewilligung für einen Umbau liegt seit längerer Zeit vor – bis zum Baubeginn wollen die Besetzer bleiben. «Wir haben fast ein Jahr lang gesucht, bis wir dieses Haus ­gefunden haben», sagt Besetzerin Sandra Vonlanthen. Sie plant nun, so rasch wie möglich einen Vertrag mit der ­Besitzerin Mutschler-Immobilien auszuhandeln. «Im Moment sind wir noch illegal hier», sagt Vonlanthen. Der Polizei liegt aber keine Anzeige vor – «deshalb besteht kein Handlungsbedarf», sagt Stapo-Sprecher René Ruf. (...)

Weiterlesen:  http://www.20min.ch/news/zuerich/story/Hausbesetzer-sind-ins-Villenquartier-gezogen-16107335


AutorIn: http://www.20min.ch
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!