Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: 8.5.: Antifademo in Fribourg ::
 Themen | Antifaschismus | Migration/Antira/NoBorder | Repression/Knast 07-05-2008 14:16
AutorIn : Antifa  |  übersetzt von : Autonome Antifa Freiburg (im Breisgau)
Parade du PNOS lors de la fête du 1er mai à Fribourg Antifaschistische Demonstration
Alle vereint gegen Rassismus!

Donnerstag, 8. Mai 2008, 18 Uhr
Rue de Romont (vor dem Temple) in Fribourg
Parade du PNOS lors de la fête du 1er mai à Fribourg
Parade du PNOS lors de la fête du 1er mai à Fribourg
Die Feier zum Tag der Arbeit in Fribourg wurde durch eine Gruppe rechtsradikaler Jugendlicher jäh unterbrochen. Zum ersten Mal demonstrierten 150 Personen unbehelligt und unbewilligt durch die Strassen von Fribourg, sie waren einem Aufruf der PNOS gefolgt. Ihre Parade und die stillschweigende Duldung der Behörden hat die Schaulustigen geschockt. Die Passivität der Behörden ist inakzeptabel!

Die Jugendlichen gehören der PNOS an, der politischen Partei der rechtsradikalen "schweizer Nationalisten". Auf dem Flugblatt war zu lesen, sie hätten die Schnauze voll von einer Wirtschaft, welche die Natur und die Menschen ausbeute. Weiter wurde eine nationale und soziale Schweiz auf der Basis der Blutszugehörigkeit propagiert.

Der ökonomische und soziale Kontext gekennzeichnet durch die Arbeitslosigkeit, der Mangel an Ausbildungsplätzen, der Sozialabbau, der Abbau der Arbeitsrechte und die fehlende Zukunftsperspektive sind Elemente, welche die Unzufriedenheit und die Frustration der Jugendlichen nähren. Der ausländerfeindliche und rassistische Diskurs der PNOS vereinigt eine immer grössere Anzahl Jugendlicher. Gebieten wir ihnen Einhalt!

Die Gefahr einer solchen Gruppe liegt in der Spaltung, die sie zwischen den Arbeiterinnen und Arbeitern verschiedener Nationalitäten erzeugen, die im gleichen Land leben. Die Überlegung im Kontext der nationalen Zugehörigkeit gebiert alle Ableitungen, die man sich vorstellen kann: Hass gegen andere, Rassismus, Gewalttaten. Sie täuschen sich im Ziel. Es sind nicht die MigrantInnen, die verantwortlich sind für die Probleme unserer Gesellschaft. Diese Probleme sind erzeugt durch die Mechanismen unserer Wirtschaftssystems: Dem Kapitalismus.

Die Bewegung für Sozialismus (BFS) Fribourg denkt, angesichts der Ausbeutung, welche die Gemeinschaft der schweizerischen und eingewanderten ArbeiterInnen und Angestellten trifft, ist es notwendig, ein Netz der Solidarität zu knüpfen, um sich die Wahl der Gesellschaft wiederanzueignen. Eine solidarische Welt ist nötig!

Bewilligte Demonstration - Organisation: Bewegung für Sozialismus (BFT) Fribourg sowie AktivistInnen aller Richtungen.
 :: 5 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  Flugi
07.05.2008 17:36  
immer aktuell
-> altes flugi zum verteilen
 http://ch.indymedia.org/media/2004/11/27924.pdf


AutorIn: Anarchista
  flugi nicht mehr aktuell
07.05.2008 19:01  
die haben nämlich ihr parteiprogramm geändert und die parallelen sind nun etwas weniger offensichtlich. darum das flugi besser nicht verteilen und selber eins schreiben, dass sich auf das aktuelle programm bezieht, genug zu kritisieren gibt's darin nämlich auch!


AutorIn: beobachter
  wie peinlich diese pnosler doch sind...
07.05.2008 21:23  
sehr gut dass ihr etwas gegen die pnos macht, wir kommen gerne.

aber bitte nicht übertreiben: 150 pnosler? es waren nicht einmal 80 (schaut euch auch die fotos auf pnos.ch an) - und das bei einer ch-weiten mobilisierung. das ist doch etwas wenig.

auch die inhalte der pnos demo sind total lächerlich. sie haben marx nicht ansatzweise begriffen. sie nennen uns revolutionäre antifaschistInnen "verteidiger des systems". dabei sind sie selber die reaktionärsten "kräfte", verteidigen patriarchat und nation und propagieren "volksgemeinschaft" statt klassenkampf - alles im dienste das kapitals.

wer sich dabei noch "sozial"nennt hat definitiv nichts begriffen.



AutorIn: pnos: nazitum und verstümmelter marxismus
  @ Anarchista
07.05.2008 21:56  
Immer aktuell?

Dieses Flugi bezieht sich auf das alte Programm der Faschos. Seit 2005 haben die ein neues in dem genau die zietierten Passagen entfernt und durch salonfähigere Texte ersetzt wurden.
Mit dem verteilen dieses Flugis macht man sich also nur lächerlich.


AutorIn: beobachter
  daseiende
07.05.2008 22:22  
eine bekannte war am 1 mai auch in fribourg (nicht bei den pnoslern - gab auch ne "normale" demo)
jedenfalls hat sie gesagt, dass es effektiv um die 150 pnosler waren, viele liefen nicht direkt im demozug mit und wollten sich nicht filmen lassen.

naja - ich werde da sein


AutorIn: daseiende
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!