Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: unsere Bilanz vom 1.Mai ::
 Themen | Anti-Kapitalismus/Globalisierung 06-05-2008 11:51
AutorIn : Zürcher Anarchist : http://zuercher-anarchistinnen.ch.vu
Wir bejubeln unseren 1. Mai.
Der libertäre Haufen war eine starke Manifestation antiautoritärer Fröhlichkeit. Er umfasste ca. 80 Leute; AnarchistInnen, libertäre KommunistInnen und Punks. Unser grandioses Soundmobil funktionierte einwandfrei, es diente auch als Plattform für die Eröffnungsrede von Ernesto Lledesma aus Chiapas sowie weitere Reden von bolivianischen und kolumbianischen Genossen.

Obwohl wir von den autoritärkommunistischen Organisationen an den Schluss des Umzuges gedrängt wurden, konnte die Freude über den libertären Haufen nicht getrübt werden. Das Programm auf dem Mobil war abwechslungsreich: Musik, Parolen, kurzen Reden und Gedichte sowie ein Chansonnier, welcher anarchistische Lieder mir Akkordeonbegleitung zum Besten gab.

Die lächerliche, feige Aktion von mutmasslichen Neonazis, welche nach dem Stadthaus am Limmatquai mit Pfefferspray angriffen, war das einzige unerfreuliche Ereignis, dieses wog allerdings nicht so schwer, es war auch genau dasselbe langweilige Muster wie jedesmal. Wir kriegen Euch doch noch, Nazipack!

Am internationalen Fest auf dem Kasernenareal waren wir dann noch mit einem anarchistischen Büchertisch präsent, welcher über Erwarten grossen Anklang fand. Wir hatten Zeit, libertäre Kontakte zu pflegen und interessierten Leuten unsere Standpunkte zu erklären. Ausserdem wurden wir von vielen Leuten auf dem Festareal wahrgenommen und zwar auf eine gute Art.
Da war auch die Enttäuschung über die Einstellung des Freibierausschankes bei den Sozis zu verschmerzen.

Ausser unseren Sonnenbränden war diese Woche für uns ein sehr gelungener Auftakt zu einer langfristigen libertären Aktivität in Zürich.
In diesem Sinne laden wir alle antiautoritären Leute ein, mit uns zusammen aktiv zu sein, eine libertäre Perspektive zu erarbeiten. Gelegenheit mit uns zusammenzutreffen bietet immer noch der anrchistische Stammtisch jeden Dienstag ab 19:00 in der Mars-Bar an der Neufrankengasse 15.
Weitere Infos unter  http://zuercher-anarchistinnen.ch.vu

Zum Schluss möchten wir allen, die uns so tatkräftig und/oder moralisch unterstützten, nochmals herzlich danken.

Für Anarchie, Freiheit und libertären Sozialismus!
Gegen Staat, Kapital, Knäste und Grenzen!
Amore e Anarchia subito!

Zürich, 4.Mai 2008,
Eure ZA
 :: Keine Ergänzungen Ergänze diesen Artikel (.onion)
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!