Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Bilder zur Räumung in Luzern ::
 Themen | Wohnungsnot/Squat 22-11-2007 02:52
AutorIn : Squatter : http://
Die Polizei rückt an... Am Dienstag (20.11.07) um ca. 14:15 fuhr die Polizei mit einigen Wagen an, um das besetzte Gebäude an der Hofstrasse 3 in Luzern zu räumen. Einige Leute solidarisierten sich mit den BesetzerInnen und machten die Passanten auf der Strasse mit viel Lärm, Flyern und einem Transparent auf die stattfindende Räumung aufmerksam.
Die Polizei rückt an...
Die Polizei rückt an...
Strasse wird abgesperrt, Verstärkung rangekarrt
Strasse wird abgesperrt, Verstärkung rangekarrt
SympanthisantInnen und Schaulustige
SympanthisantInnen und Schaulustige
Keine Zerstörung selbstbestimmter Freiräume
Keine Zerstörung selbstbestimmter Freiräume
Kameraleute von Presse und Polizei
Kameraleute von Presse und Polizei
PassantInnen werden über die Geschehnisse informiert
PassantInnen werden über die Geschehnisse informiert
Nicht mehr "Belebt"! Bauarbeiter demontieren Transpis.
Nicht mehr "Belebt"! Bauarbeiter demontieren Transpis.
Das andere Ende der gesperrten Strasse
Das andere Ende der gesperrten Strasse
Demontieren, abreissen, alles kurz und klein schlagen
Demontieren, abreissen, alles kurz und klein schlagen
Das Gebäude an der Hofstr. 3 steht seit ca. 13 Jahren leer. Vor 7 Jahren wurde es bereits einmal besetzt, doch damals mussten die BesetzerInnen das Haus wieder verlassen, da der Besitzer es abreissen und etwas neues hinbauen wollte. 7 Jahre später steht es immer noch leer, und über die 3 Wochen in denen es wiederbelebt war, wurde viel gebaut, gezimmert, gewohnt, gefeiert und gelebt...

Nun steht das Haus wieder leer: Geräumt von Polizisten in Vollmontur, die danach auch die Bauleute schützten, damit diese in aller Ruhe (zum zweiten mal) alles kurz und klein schlagen konnten. Dazu sperrten sie mit einem Grossaufgebot gleich die Strasse ab, damit ihnen auch niemand in die Quere kommt.

Denn während der Räumung und der Zerstörung des Hauses waren auch viele SympathisantInnen auf der Strasse, welche die PassantInnen aufklärten und lautstark gegen die Räumung protestierten. Ausserdem viele Schaulustige, die sich teilweise auch über die Geschehnisse ärgerten.

Die Häuser denen, die sie bewohnen!

Macht ihr uns die Häuser platt, nehmen wir uns die ganze Stadt! Heraus zur RTS am 1.12.07:
 http://ch.indymedia.org/de/2007/11/54470.shtml
 :: 3 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  solidarité
22.11.2007 10:03  
solidarité avec les squats de luzern et toute la Suisse, marre de la police , du gouvernements et de ses chiens de Babylone!!!

NO JUSTICE - NO PEACE - ONE REVOLUTION


AutorIn: INTIFADA CREW FROM WALLIS
  Aufruf en francais
23.11.2007 02:43  


AutorIn: en français
  Wann fotografiert endlich mal jemand von innen?
23.11.2007 08:23  
JedeR, die/der schon einmal Häuser besetzt hat, kennt die von den Zerstörertrupps zerschlagenen WC-Schüsseln und Lavabos. Wann gelingt es endlich einmal, die Täter dabei zu fotografieren / zu filmen, um der Öffentlichkeit zu zeigen, wer in besetzten Häusern die Vandalen sind?


AutorIn: bilder schaffen klarheit
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!