Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: Demo vom 17.1.04 in Lugano ::
 Themen | WEF 17-01-2004 23:51
AutorIn : Wintiblock
Demo in Lugano
Am 17.01.04 fand in Lugano eine bewilligte Demonstration gegen das World Economic Forum statt. Um ca. 14:30 Uhr startet die mit rund 500 Teilnehmer bestückte Manifestation. Der Umzug war geprägt durch kreative Ideen, Vielfalt an Farben, lauter Musik und positiver Inspiration. Es wurden Reden über das WEF, die Adecco, UBS und über die Demo in Winti gehalten. Der Wefteilnehmer UBS wurde mit Wandzeitung und Farbe beschmückt. Um ca. 16:30 Uhr löste sich die Demo offiziell auf. Jedoch folgte noch eine spontane Nachdemo die die Firmen Credit Suisse, MC Donalds und das Casino mit Sprayereien verzierte.
Am Abend fand im autonomen Kulturzentrum Molino eine Solidaritätsparty für die Zapatisten in Chiapas statt.

- Kampf dem Kapital
- Wipe out WEF
- Resistenza
- für eine revolutionäre Alternative
 :: 14 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel
  ?infosuch
18.01.2004 00:06  
im tagi online ''...Verboten wurde allerdings ein Vordringen auf die Uferpromenade und den Rathausplatz, wo sich die Fast-Food-Lokale von McDonald's und Burger King befinden. Rund 100 Polizisten in Zivil sorgten dafür, dass die Veranstaltung nicht ausartete. ...'

100 polizisten in zivil? stimmt das, oder...? mfg


AutorIn: oberst löli
  Gruss
18.01.2004 00:45  
Was ihr seid schon Zuhause,oder habt ihr im Molino(Macello)die Bilder hochgeladen?Gruss an die Person aus Winti der ich geholfen habe sich der Verhaftung zu entziehen durch Zivis bei der Credit Suisse, lieder konntest Du nicht fertig Sprayen.He He der hatte ja echt Respekt vor meinem Pfefferspray :-) und Gruss an das nette Paar das ich kennengelernt habe aus Locarno. Ciau a tutti leider konnte ich nicht mehr an die Party kommen im Molino.


AutorIn: Todo somos Black Block
  Naja..
18.01.2004 01:20  
Ich finde das ist eine saugeile Demo - es ging nicht ab, viele grosse Transpies, Sprayereien, einfahc nur geil!


AutorIn: MenschIn
  juhee
18.01.2004 02:05  
... hoffentlich wird chur auch so gemütlich wies auf diesen fotos aussieht;)


AutorIn: oberst löli
  schönere bilder
18.01.2004 02:21  
juhu, schönere bilder vom transpi als in winti ;-)!


AutorIn: xyz | Web:: http://www.ark.ch.vu
  Demobericht
18.01.2004 11:17  
Ja die Demo war ganz nett, aber eben Pazimässig.Wenn Die Demo in Chur so wird, und die gleichen Leute dort sind gehe ich sicher nicht hin, zum gähnen. Da gehe ich lieber nach Italien an Demos, wie z.b. die No-Global Forum Demo in Roma das sind wenigsten nicht so schiess Hasen und die haben den Politischen-Nofear Gedanken in sich und Leben ihn auch.Der Fehler war das die Demo bewilligt war.Der Auftritt vor dem Mac Donalds,UBS und dem Casino Lugano war eher peinlich, ich hätte mir da schon viel mehr Wiederstand erhofft.Fazit Politisch war die Demo ganz ok und dass man die Tessiner wiedermal Besucht hat, für nicht Pazifisten zum gähnen.


AutorIn: Saulus
  Ich finde...
18.01.2004 11:25  
...es ja auch geil wenn eine Demo abgeht, nur ist die Frage ob das Klug ist, wenn so viele Bullen umher stehen und wenns a) ums WEF geht inkl. Vorgeschichte und b)muss nicht jede demo gewaltvoll sein


AutorIn: MenschIn
  @saulus
18.01.2004 13:46  
stell dir mal folgende frage >  http://www.indymedia.ch/de/2004/01/17339.shtml ...und werde zu paulus! mfg


AutorIn: oberst löli
  ciao dal ticino
18.01.2004 18:03  
peinlich finde ich eine demo zu beurteilen wenn es nur direkte aktionen (zerstörungen...) gegen symbolen von kapitalismus gibt oder gar keine....
vielleicht kann es ganz radikal sein auch wenn, für einmal, kein Schaufenster kaputt ist oder keine direkte konfrontation mit dem bullen gibt... (auch wenn ich einverstanden bin dass die demo auch über die see strasse laufen müsste...)
aber in lugano ich glaube nicht es war ein samstag um pazifist zum gähnen, sondern etwas komunicativ entschlossend und fantasiös um dem kapitalismus local zu denonzieren....

...auch schwierig eine demo in tessin mit 400 leute mit die no global forum demo in roma zu vergleichen....

danke an die leute die von deutsch schweiz gekommen sind und für die solidarität!
ciao!!!


AutorIn: revolutinärerpizza
18.01.2004 21:25  
Hatte es echt keine Robocops ??
hö? was ist denn bei euch los ?

naja scheint mir eine geile demo gewesen zu sein.

sol. grüsse


AutorIn: RudyRed
  war geil...
19.01.2004 01:23  
merci ad lüüt vo winterthur für die bilder und di zahlriichi understützig!!

man sieht sich...


  sysswitch
19.01.2004 12:11  
Hmm.. Saulus.. du bist echt ein Witz.. und alle anderen sogenannten "Nicht-Pazifisten" auch... Du willst kein Pazifist sein.. aha..
Wo ist deine Knarre?? Wen hast du schon umgelegt??

Ach.. du meinst man muss niemanden töten um "Nicht-Pazifist" zu sein.. Hmm.. Das kann schon sein..

Aber denkst du wirklich von den Bullen verprügelt zu werden macht einen "Nicht-Pazifisten" aus?? LOL!!! Es gibt wohl genügend Leute, die sich wohl eher als Opfer ansehen würden, als als "Nicht-Pazifist"!!

Aha.. du meinst du wirst nicht verprügelt, sondern du schmeisst einen Stein?! Hui... Der Polizist hat sich sicher in die Hosen gemacht und danach ist er weggerannt..

Oder war es eher so, dass der Cop sein Gummischrotgewehr zückte und eine Ladung (wahrscheinlicherweise sogar mit unterschrittenem Mindestabstand) auf die Demonstranten bzw. "Nicht-Pazifisten" abfeuerte..vieleicht verlor jemand sogar ein Auge oder ein 10-jähriges Kind (wie in Burgdorf) wurde verletzt...

Dass kann dir aber egal sein, immerhin bist du militant.. und Pazifisten haben an Demonstrationen eh nichts verloren..

Danach bist du nach Hause gegangen.. Hast ein paar Pommes gemacht im Backofen gemacht, dich vor den Fernseher gesetzt und noch ein paar Bilder von so richtig gewalttätigen Demonstrationen reingezogen.. so zum Ausklang...

Ihr Typen seid so arm.. Ihr wollt einen Krieg?! Dann macht einen, aber klopft nicht so leere, blöde Sprüche in der Art von: "als nicht-pazifist war es langweilig"..

Du denkst du bist revolutionär, du denkst du seist militant!?!? Militanz und revolutionäres Denken haben rein gar nichts mit Steine-Werfen zu tun..

Das geht übrigens auch an alle anderen, sogenannten "Militanten".


AutorIn: Nur zum lachen!!
  @sysswitch
19.01.2004 19:43  
Dein Eintrag finde ich super und hat mir sehr gut gefallen.Wir Militanten sind auch nicht ohne Selbstkritik jedenfalls ein paar wenige.Jedenfalls sollte man darüber nachdenken was Du geschrieben hast, es wäre die absolute Konsequenz des Politischen handelns.Vorbilder gibt es genügend, Brigate Rosse zb und wie sie alle heissen.Der Wintiblock war im Tessin, und eine gewisse Gruppierung aus Zürich deren Name ich nicht nennen will war nicht in Lugano.Ich sympathisiere und solidarisiere mich mit gewissen Aktionen mit dieser Gruppierung, jedenfalls sind die vorhergehenden Demos in Basel,und Winti ganz anderst verlaufen. Eine lautstarke Demo ohne Gewalt ist das eine was sicherlich mal ganz nett sein kann.


AutorIn: Saulus
  lol
19.01.2004 22:00  
*staun* mfg


AutorIn: oberst löli
Dieser Artikel hat 1 versteckte Ergänzung.
> Übersetze diesen Artikel
> Artikel als PDF runterladen
> Diesen Artikel als e-Mail versenden
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!