Startseite | Gemeinsame Startseite | Publizieren! | Feature Archiv | Newswire Archiv | Trasharchiv


Über Indymedia.ch/de
Indymedia-Café
Editorial Policy / Moderationskriterien
Über Sprache sprechen - Sexismus in der Sprache
Wie kann ich auf Indymedia.ch publizieren / Allgemeines zu Medienaktivismus
Kontakt
Wiki
Mailingliste
Medienaktivismus
Gedanken zu Provos & Fakes
Links









 
www.indymedia.org

Projekte
print
radio
satellite tv
video

Afrika
ambazonia
canarias
estrecho / madiaq
kenya
nigeria
south africa

Kanada
london, ontario
maritimes
montreal
ontario
ottawa
quebec
thunder bay
vancouver
victoria
windsor

Ostasien
burma
jakarta
japan
korea
manila
qc
saint-petersburg

Europa
abruzzo
alacant
andorra
antwerpen
armenia
athens
österreich
barcelona
belarus
belgium
belgrade
bristol
brussels
bulgaria
kalabrien
croatia
cyprus
emilia-romagna
estrecho / madiaq
euskal herria
galiza
deutschland
grenoble
hungary
ireland
istanbul
italy
la plana
liege
liguria
lille
linksunten
lombardia
london
madrid
malta
marseille
nantes
napoli
netherlands
nice
northern england
norway
nottingham
oost-vlaanderen
paris/île-de-france
patras
piemonte
poland
portugal
roma
romania
russia
sardinien
schottland
sverige
switzerland
thorn
toscana
toulouse
ukraine
großbritannien
valencia

Lateinamerika
argentina
bolivia
chiapas
chile
chile sur
brasilien
sucre
colombia
ecuador
mexico
peru
puerto rico
qollasuyu
rosario
santiago
tijuana
uruguay
valparaiso
venezuela

Ozeanien
aotearoa
brisbane
burma
darwin
jakarta
manila
melbourne
perth
qc
sydney

Südasien
india
mumbai

Vereinigte Staaten
arizona
arkansas
asheville
atlanta
austin
austin
baltimore
big muddy
binghamton
boston
buffalo
charlottesville
chicago
cleveland
colorado
columbus
dc
hawaii
houston
hudson mohawk
kansas city
la
madison
maine
miami
michigan
milwaukee
minneapolis/st. paul
new hampshire
new jersey
new mexico
new orleans
north carolina
north texas
nyc
oklahoma
philadelphia
pittsburgh
portland
richmond
rochester
rogue valley
saint louis
san diego
san francisco
san francisco bay area
santa barbara
santa cruz, ca
sarasota
seattle
tampa bay
tennessee
united states
urbana-champaign
vermont
western mass
worcester

Westasien
armenia
beirut
israel
palestine

Themen
biotech

Intern
fbi/legal updates
mailing lists
process & imc docs
tech
volunteer
 
 :: fotos der antiwefdemo ::
05-02-2003 19:55
AutorIn : silana : http://
band ich möchte mit diesen fotos einige eindrücke, die ich in landquart gesammelt habe zeigen.
band
band
im coop
im coop
gitter
gitter
gleissperre
gleissperre
hilfsbereit
hilfsbereit
polizisten
polizisten
tränengas
tränengas
trommelspieler
trommelspieler
vermummter
vermummter
wasserwerfer1
wasserwerfer1
wasserwerfer2
wasserwerfer2
zugsperre
zugsperre
die folgenden fotografien habe ich in landquart an der "demo" gegen das wef gemacht, weil ich daran bin eine dokumentation über demos zusammenzustellen. weil die demo vom 25. januar in den medien so einseitig beschrieben wird, möchte ich doch gerne auch noch die andere seite zeigen.
 :: 10 Inhaltliche Ergänzungen : > Ergänze diesen Artikel (.onion )
  Gesichter
05.02.2003 21:54  
Wenn jemand Foto's ins Netz stellt, bitte die Gesichter durchmachen. Wir müssen den Bullen ja nicht noch die Arbeit erleichtern...

Verantwortungslos sowas.



AutorIn: chaot
  wieso?
05.02.2003 22:23  
Die Leute, die sichtbar und unvermummt sind ("Lektüre") befinden sich an einer öffentlichen und Bewilligten Kundgebung. Sie machen nichts strafbares.


  Gratulation
06.02.2003 00:07  
ich finde deine bilder echt voll i.O.
bin zurzeit in mittelamerika und bin froh ueber alle glaubwuerdigen bilder und berichte die ich zurzeit ueber die anti-wef-demo finden kann!!!es existiert echt zuviel propaganda-schrott im internet!!
gibt es eigentlich keine bilder oder texte zur Nachdemo in bern ??


AutorIn: "Beat Kennedy"
  Gegen die Medienhetze!
06.02.2003 09:00  
Mehr Fotos findet Ihr unter www.ARG.ch.vu in der Rubrik "Berichte" oder Direktlink  http://scifi.pages.at/diearg/wef2003.htm



AutorIn: Die Autonome Randgruppierung! | Web:: http://www.arg.ch.vu
  info und so...
06.02.2003 09:42  
ich kann mich nur der meinung von Beat Kennedy" anschliessen!
ich binn momentan in australien und bekomme nur mit wass die "grossen medien" sagen und zeigen. daher danke vuer die bilder die eine andere seite der demo zeigen!



AutorIn: sam
  rückmeldung
06.02.2003 13:23  
danke für die rückmeldungen. nun das mit den gesichtern hab ich festgestellt, als die fotos schon hochgeladen waren. ist schon verantwortungslos, ich weiss, aber schlussendlich haben diese zwei menschen nichts getan. ausserdem wäre das foto unbrauchbar gewesen, hätten ich die gesichter unkennbar gemacht...
zu beat kennedy, ich habe noch einige wenige bilder aus bern, die wurden allerdings noch nicht entwickelt,-finanzen-, aber vielleicht schaff ich's bald mal... eine text zu bern hab ich nicht, wenns dich jedoch sehr interessiert, kann ich dir mailen, was so abging.
mich würde noch interessieren, was man denn in anderen teilen der welt so über die demo gehört hat?
zum beispiel in australien und amerika (?)..
ok machts gut
silana


AutorIn: silana
06.02.2003 19:23  
haben die beiden nix gemacht..... wären die Fotos unbrauchbar geworden.....was sind den das für Argumente? Ist mir scheissegal, ob die Fotos "unbrauchbar" wären, es geht darum, dass du den Bullen Gesichter lieferst!!! Und das ist Scheisse!!! Wenn du die Leute angequatscht hättest und sie ihr Einverständniss gegeben hätten, ok. Aber da das ersten kaum möglich ist, sie im Nachhinein aufzuspüren und zu fragen und zweitens, die Leute damit wohl kaum einverstanden gewesen wären, ist es einfach total unverantwortlich und gefährlich, solche Bilder ins Netz zu stellen. Lieber keine Bilder als solche!!!!
In Italien sitzen mehrere Leute im Knast wegen Genua, nur weil sie auf Fotos waren, auf denen Krawalszenen abgelichtet waren. Sie standen nur daneben, aber werden deswegen mehrere Jahre Knast aufgebrummt kriegen, wegen Unterstützung, weil sie die Leute, die randaliert haben, nicht daran gehindert haben.....


  gratuliere
06.02.2003 21:36  
wirklich gute bilder. bilder die etwas ausdücken, die eine eigene sprache haben, gabs von der demo bislang nämlich noch nicht.
zu den gesichtern: in den knast wird wegen diesen bildern sicher niemand kommen. das problem sind jedoch die sog. präfentiven archiven des staates (die neu version der fichen). auch dass jemand aus der wohnung geschmissen wurde, oder die stelle verlohr hats natürlich schon gegeben. hier ist nur das bild "lektüre" ein problem. und da man hier die gesichter tatsächlich nicht unkenntlich machen kann, ohne dass das bild wertlos wird, müsste man es eigentlich einfach nicht publizieren.


AutorIn: aragorn
  100 Prozent ok
07.02.2003 20:49  
Gratulation zu den ausdrucksstarken s/w - Fotos! Vielleicht sind ja welche entfertn worden. Wenn sich aber die Kritik von wegen "sichtbaren Gesichtern" auf die Bilder bezieht, die ich hier sehe, kann ich nur sagen: das ist Nonsense. Diese Fotos sind für sämtliche Abgebildeten völlig unbedenklich.

Wer verhindern will, dass er an einer bewilligten Demo bei einer legalen Verhalten absolut anonym bleibt, muss entweder zu Hause bleiben oder sich vermummen. Schliesslich wird man dabei normalerweise von etlichen Kameras abgelichtet.

Es ist ratsam, vorsichtig zu sein und Leute nicht in unangenehme Situationen zu bringen. Aber es gibt auch völlig übertriebene Paranoia (so wie von dem, der hier die schärfsten Töne angeschlagen hat und soo anonym bleiben will, dass er nicht mal ein Nick angeben wollte ;)

Keep taking such impressing pictures!


AutorIn: red
  @ red
07.02.2003 21:01  
ich meinte hier oben natürlich nicht: "verhindern (...), dass er anonym bleibt", sondern anders rum. Alles klar? (noch soo früh und schon soo "dure" ;)


AutorIn: red
> Übersetze diesen Artikel (.onion)
> Artikel als PDF runterladen (.onion)
> Diesen Artikel als e-Mail versenden (.onion)
GNU Free Documentation License 1.2 Sämtlicher Inhalt auf Indymedia Deutschschweiz ist verfügbar unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany.
Für sämtlichen Inhalt der jeweiligen Beiträge unter Indymedia Schweiz und Indymedia Deutschschweiz sind nur die jeweiligen AutorInnen verantwortlich!
Indymedia Schweiz läuft mit MIR 1.1
Use GNU!